Alle Artikel zum Döppersberg-Umbau
 |  | 24.2. | Keine Kommentare | 

Jörg Heynkes will mit KandidatInnen der AfD diskutieren

Jörg Heynkes, unabhängiger Landtagskandidat mit Unterstützung der Wuppertaler Grünen, reagiert auf den offenen Brief des Wuppertaler Bündnisses gegen Nazis, in dem die VertreterInnen darum bitten, auf Wahlkampfveranstaltungen mit AfD-PolitikerInnen zu verzichten.

» weiterlesen
 |  | 23.2. | Keine Kommentare | 

Diesel-Fahrverbote überflüssig machen!

In der Diskussion um mögliche Fahrverbote für Dieselfahrzeuge fordert Jörg Heynkes, der unabhängige Wuppertaler Landtagskandidat mit Unterstützung der Wuppertaler Grünen, Stadt und Land auf, konkret dafür zu sorgen, dass Fahrverbote für Dieselfahrzeuge überflüssig werden.

» weiterlesen
 |  | 22.2. | Keine Kommentare | 

Heynkes spricht beim Zukunftsdialog der CDU Gevelsberg

Der Unternehmer und Redner Jörg Heynkes hält Anfang März seinen viel beachteten Vortrag „Die wichtigsten Innovationen der kommenden 260 Wochen“ beim 1. Gevelsberger Zukunftsdialog der CDU Gevelsberg.

» weiterlesen
 |  | 22.2. | 1 Kommentar | 

Etikettenschwindel Volksbegehren

Seit Anfang Februar diesen Jahres gibt es das Volksbegehren, dass die Abschaffung des G8 Abiturs und die Rückkehr zum G9 Abitur verfolgt.
Doch das Volksbegehren ist ein Etikettenschwindel.

» weiterlesen
 |  | 22.2. | 9 Kommentare | 

Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in Wuppertals Innenstädten verhindern

Der Wuppertaler CDU-Landtagsabgeordnete Rainer Spiecker spricht sich gegen ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in den Städten aus. Dies würde zu großen finanziellen Belastungen vor allem für Handwerksbetriebe führen, wenn sie neue Transportfahrzeuge anschaffen müssten.

» weiterlesen
 |  | 22.2. | 1 Kommentar | 

Ratsfraktion DIE LINKE fordert Bürgerbüros auch in Elberfeld und Beyenburg

In dem von der Ratsmehrheit beschlossenen sogenannten erweiterten Leistungsangebot sieht die Ratsfraktion DIE LINKE zwar einen Schritt in die richtige Richtung, der aber noch nicht weitreichend genug ist, um dem Vorschlag der Verwaltung zuzustimmen.

» weiterlesen
 |  | 22.2. | 1 Kommentar | 

Ratsfraktion DIE LINKE weiterhin für Arbeitnehmer*innenrechte

Die Ratsfraktion DIE LINKE stimmte in der Ratssitzung am 20. Februar 2017 gegen die verkaufsoffenen Sonntage für dieses Jahr.

» weiterlesen

GRÜNE: Zahl der Unfälle auf Wuppertaler Straßen viel zu hoch!

Gestern hat das Polizeipräsidium Wuppertal den Jahresverkehrsbericht für 2016 vorgelegt. Kinder und Senior*innen sind in Wuppertal besonders gefährdet, die Anzahl verunglückter Kinder ist in 2016 deutlich angestiegen.

» weiterlesen

Wuppertal hinkt unnötig bei freiem WLAN hinterher

Die Fraktion der Freien Demokraten (FDP) zeigt sich enttäuscht von der Stellungnahme der WSW mobil zur Prüfung der Einführung eines freien WLAN-Netzes im Öffentlichen Nahverkehr.

» weiterlesen

GRÜNE: Einwohnermeldeamt und Bürgerbüros – Kein großer Wurf

Zu der gestern vom Rat verabschiedeten Neuregelung bei den Bürgerdiensten im Einwohnermeldeamt und den Bürgerbüros erklärt Marc Schulz, GRÜNER Fraktionsvorsitzender:

» weiterlesen

Keine weiteren Steuererhöhungen!

Die Fraktion der Freien Demokraten (FDP) kritisiert die jüngste Androhung von Stadtkämmerer Dr. Johannes Slawig, die Steuern in Wuppertal erhöhen zu wollen.

» weiterlesen

St.-Anna-Schule zu Besuch im Bundestag

Am vergangenen Freitag, 17. Februar 2017 besuchte die Klasse 9a der St.-Anna-Schule für einen Tagesausflug Berlin.

» weiterlesen
 |  | 16.2. | 2 Kommentare | 

Jörg Heynkes zu Schmierereien an Ditib-Moschee

In der Nacht zu diesem Donnerstag (16.2.2017) ist die Wand der Ditib-Zentralmoschee an der Gathe in Elberfeld mit den Worten „AKP-Nutte“ beschmiert worden. Der unabhängige Landtagskandidat Jörg Heynkes äußert sich wie folgt dazu:

» weiterlesen

Anmelden

Neues Passwort zuschicken an:
Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen