Oberbürgermeisterwahl 2015
unsere Highlights
Politik
Politik
Politik
Leben & Leute
 |  | 2.9. | Keine Kommentare | 

BellBialasNeumann: Zuweisung von weiteren 4 Millionen nach Wuppertal

Die Prognosen, wie viele Flüchtlinge in diesem Jahr insgesamt nach NRW kommen, erhöhen sich beinahe im Wochentakt. Es werden mindestens 170.000 Asylsuchende sein. Angekommen sind bislang 106.000 Flüchtlinge. Die Städte und Gemeinden leisten trotz der unerwartet hohen Zuwächse hervorragende Arbeit.

» weiterlesen

GRÜNE: Stadtteilarbeit muss gestärkt werden

Der Vorsitzende der GRÜNEN Ratsfraktion und OB-Kandidat, Marc Schulz, kritisiert die geplante Streichung der zwei städtischen Stellen für die Stadtteilarbeit und fordert die Rücknahme der Kürzung:

» weiterlesen
 |  | 2.9. | Keine Kommentare | 

Wandelgarten – Einladung zum Sommerfilm “Sierra Leone’s Refugee All Stars”

Der Film erzählt die bemerkenswerte Geschichte von Sierra Leone Refugee All Stars, einer Gruppe von Musikern, die eine Band gründen, während ihres Lebens in einem westafrikanischen Flüchtlingslager.

» weiterlesen

Nachwuchssuche am 19.09.15 im Haus der Wuppertaler Kurrende

„Die Kurrenden suchen wieder Nachwuchs-Sänger“

» weiterlesen

Café Lebenszeiten am 03.09.2015

Jeder Mensch geht seinen individuellen Weg durch die Trauer. Das Trauercafé des Hospizdienst Lebenszeiten e.V. lädt zum gemeinsamen Austausch ein.

» weiterlesen
 |  | 2.9. | Keine Kommentare | 

Drei neue Stücke zur Spielzeiteröffnung

Tanztheater Wuppertal Pina Bausch: Die Gastchoreographen Tim Etchells, Cecilia Bengolea & François Chaignaux und Theo Clinkard zeigen im Rahmen eines 3-teiligen Abends die mit dem Ensemble erarbeiteten neuen Stücke.

» weiterlesen
 |  | 1.9. | Keine Kommentare | 

Sommerfest: Wohngebiet statt Forensik gefordert

Das Sommerfest unter dem Motton “Wir l(i)eben Lichtscheid” war ein voller Erfolg. Über die gesamten drei Stunden war der Platz am Straßenverkehrsamt Müngstener Straße sehr gut besucht. OB Jung und SPD-Kandidat Mucke bezogen klar Stellung gegen eine Maßregelvollzugsanstalt auf Lichtscheid.

» weiterlesen
 |  | 1.9. | Keine Kommentare | 

Galerie GRÖLLE pass:projects

Ausstellung : >> SKULPTUR << : Eröffnung Samstag 05.09.20115 : 19.00 Uhr
Konzert FRAGMEBTS : 19.05.2015 : 20.00 Uhr : 7 Euro Eintritt

» weiterlesen
 |  | 1.9. | Keine Kommentare | 

„Die freie Presse ist das überall offene Auge des Volksgeistes“

Ausstellung im Historischen Zentrum vom 3. Oktober 2015 bis 10. Januar 2016 zur Zensur und Pressefreiheit in Preußen von 1830 bis 1848/49

» weiterlesen
 |  | 1.9. | Keine Kommentare | 

Buch des Monats: Sven Beckerts „King Cotton“

900 Jahre lang – bis zum Jahr 1900 – war die Baumwollindustrie „die wichtigste verarbeitende Industrie der Welt“ (S. 10). Barmen und Elberfeld haben davon profitiert.

» weiterlesen
 |  | 1.9. | Keine Kommentare | 

OB-Kandidat/innen wollen humanistische Anliegen unterstützen

Anfang August hatte der HVD Wuppertal allen OB-Kandidat/innen sieben Fragen zu säkularen bzw. humanistischen Anliegen gestellt. Die Antworten interessieren nicht nur alle nicht-religiösen Menschen, die am 13. Sep. zur Wahl gehen wollen.

» weiterlesen

L 419: Was gilt denn nun bei der SPD?

Nachdem der OB-Kandidat der SPD, Andreas Mucke, am Wochenende äußerte, er wolle sich für eine Tunnellösung beim Ausbau der L419 einsetzen, fragt sich der GRÜNE Fraktionsvorsitzende und OB-Kandidat Marc Schulz, welche Meinung innerhalb der SPD denn jetzt eigentlich gültig ist:

» weiterlesen
 |  | 31.8. | 1 Kommentar | 

SPD-OB-Kandidat Andreas Mucke:

Als Oberbürgermeister werde ich mich für ein inhaltliches Personalentwicklungskonzept bei der Stadtverwaltung stark machen, das auch seinen Namen verdient, damit unter anderem das soziale Wuppertal nicht zu kurz kommt.

» weiterlesen

GRÜNE: Gesundheitskarte für Flüchtlinge kommt!

Endlich Gleichstellung bei der Gesundheitsversorgung

» weiterlesen

Upcycling-Produkte von Flüchtlingen am Berufskolleg Werther Brücke

Flüchtlinge aus Syrien, Afrika oder Serbien verarbeiten deutschen Schrott und lernen dabei die deutsche Sprache, sich untereinander verstehen und fühlen sich angenommen. Ein Beispiel für ganz praktische und gelebte Integration.

» weiterlesen

Login

Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen