Tatort Vohwinkel – Vergessene Orte der NS-Zeit

Spaziergang zum Nationalsozialismus in Wuppertal mit Lieselotte Bhatia und Stephan Stracke

» weiterlesen

GRÜNE JUGEND Wuppertal feiert Befreiung vom Nationalsozialismus

Unter dem Motto “Ein Prosit auf die deutsche Kapitulation” feiert die GRÜNE JUGEND Wuppertal am 8. Mai 2018 ab 19 Uhr im Deweerthschen Garten die Befreiung vom Nationalsozialismus.

» weiterlesen

Vom Landgericht zum Polizeipräsidium – Ein stadthistorischer Spaziergang

Am kommenden Sonntag, den 22. April, bietet die Begegnungsstätte Alte Synagoge einen historischen Stadtspaziergang in Unterbarmen an. Die Tour startet am Landgericht und endet am 1939 fertiggestellten Polizeipräsidium an der einstigen “Adolf-Hitler-Straße”.

» weiterlesen

Arisierung in Wuppertal

Historischer Stadtspaziergang mit Dr. Stephan Stracke

» weiterlesen

Europa gegen die Juden 1880-1945

Ein Vortrag von Prof. Dr. Historiker Götz Aly, Berlin

» weiterlesen

Franz Fühmann, Das Judenauto© und Aleksandar Tisma, Schneck©

Lesung mit Musik: Ralf Grobel und Maryanne Piper in der Bergischen VHS

» weiterlesen

Das braune Elberfeld

Ein historischer Stadtspaziergang auf den Spuren der NS-Zeit in Wuppertal

» weiterlesen

Besuch der drei bergischen Oberbürgermeister in der Begegnungsstätte

Tim Kurzbach, Burkhard Mast-Weisz und Andreas Mucke treten dem Förderverein der Begegnungsstätte bei

» weiterlesen

Wohin gehen die Transporte?

Vortrag von PD Dr. Susanne Heim, Berlin, zu den Deportationen der Juden aus Deutschland in der Zeit des Nationalsozialismus

» weiterlesen

„Ein Gift, mit echt jüdischer Geschicklichkeit ins Volk gespritzt“

Ein Vortrag zur Nationalsozialistischen Judenverfolgung und dem Ende
des mitteleuropäischen Profifußballs, 1938-1941

» weiterlesen

MUT ZUM LEBEN. Die Botschaft der Überlebenden von Auschwitz

Ein Film von Christa Spannbauer und Thomas Gonschior im Rahmen der Veranstaltungsreihe KLEZCOLOURS.

» weiterlesen

Nationalsozialismus in Wuppertal?

Alfred Strassweg war während der NS Zeit ein mächtiger Mann in Wuppertal. Da gibt es viele Fragen. Das Café im Dorf zeigt den Film von KH.W. Steckelings „Alfred Strassweg“.

» weiterlesen

“Ermächtigungsgesetz”: Ratsherr Schiller rückt von seiner Entschuldigung ab

Im Stadtrat hatte sich WfW-Ratsherr Günter Schiller am Montag noch dafür entschuldigt, dass er die Beschlussvorlage zu den Stadtleitlinien “Wuppertal 2025” indirekt in einen Zusammenhang mit dem “Ermächtigungsgesetz” gestellt hatte. Jetzt verteidigt er seine Wortwahl.
Meinung von njuuz-Herausgeber Georg Sander

» weiterlesen

Holocaustgedenktag

27. Januar 1945 wurden die Überlebenden des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz befreit. Seit 1996 gilt dieses Datum als offizieller Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus.

Wir wollen der Opfer des Nationalsozialismus am Sonntag, 27. Januar 2013, 18.30 Uhr, in der Immanuelskirche, Sternstraße, Wuppertal-Barmen, gedenken.

» weiterlesen
Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen