Ein Garten für Herz und Hand

An einem kreativen Werkstatttag will die evangelische Kirche in Langerfeld weitere Ideen für ihr Stadtteilprojekt "Garten der Begegnung" sammeln.

Heike Ernsting und Katharina Arnoldi werben für den Werkstatttag mit Mosaik-Trittstein und Flyern (v.l.).

An einem kreativen Werkstatttag will die evangelische Kirche in Langerfeld weitere Ideen für ihr Stadtteilprojekt „Garten der Begegnung“ sammeln.

Noch ist es still auf der grünen Wiese vor dem Langerfelder Gemeindehaus in der Inselstraße. Doch es dauert hoffentlich nicht mehr lange, bis der seit zwei Jahren geplante ökologische „Garten der Begegnung“ zu einer Baustelle wird und die Gestalt annehmen kann, die sich die Gemeinde mit vielen Akteuren und Nachbarn aus dem Stadtteil wünscht.

„Wir möchten die Zeit bis zum Baubeginn nutzen und unser Gartenprojekt mit Aktionen und Veranstaltungen weiter im Stadtteil bekannt machen“, sagt Pfarrerin Heike Ernsting. Nachdem es schon Kräuterspaziergänge, Pflanzaktionen, Kochworkshops und ein Sommerfest gegeben hat, wird die 2.400 Quadratmeter große Wiese nun am Samstag (13.07.) für einen kreativen Garten-Werkstatttag gebraucht.

Garten aktiv

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert