15.12.2010

Schloss Lüntenbeck weihnachtsmarkt WSW

Mehr Busse zum Lüntenbecker Weihnachtsmarkt

Zuviel Schnee führte zur Absage des Weihnachtsmarktes im Schloss Lüntenbeck am zweiten Advent. Dafür wird die beliebte Veranstaltung um ein Wochenende verlängert. WSW mobil wird wie bisher das Angebot verstärken und ermöglicht so einen Besuch ohne Parkplatzstress.

Am vierte Adventswochenende, 18. und 19. Dezember, pendeln die Busse der Linie 629 von 11 bis 19 Uhr im 15-Minuten-Takt zwischen der Schwebebahnstation Sonnborner Straße und dem Weihnachtsmarkt.

Die Busse starten von der Haltestelle Sonnborner Straße, Haltestelle 3. Am DB-Bahnhof Sonnborn halten die Wagen direkt über den Gleisen der S 8 und S 9.

Die WSW empfehlen bei der Anreise mit der Familie oder Freunden das TagesTicket. Damit können bis zu fünf Personen den ganzen Tag im Stadtgebiet fahren.

Weitere Informationen in den Kunden- und MobiCentern, unter Tel.: 02 02/569-52 00 sowie unter www.wsw-online.de und anhand der Fahrplanaushänge an den Haltstellen.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.