13.05.2019

Arbeit und Gesundheit Arbeitsgestaltung Arbeitswelt Arbeitswelt 4.0 Arbeitswissenschaft Bergische Universität Wuppertal Betriebliches Gesundheitsmanagement Digitalisierung Flexibilisierung Gesundheitsschutz HAW Hamburg Industrie 4.0 Institut ASER e.V. Künstliche Intelligenz MEGAPHYS-Gemeinschaftsprojekt Sicherheitstechnik Sicherheitswissenschaft Studiengang Sicherheitstechnik Wirtschaftsregion Bergisches Städtedreieck

Antrittsvorlesung von Professor Klußmann

Am 1. März 2018 hat ASER-Mitglied Dr.-Ing. habil. André Klußmann die Professur für Arbeitswissenschaft in der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) in Hamburg angetreten.

Hierzu hat er am 9. Mai 2019 zusammen mit seiner Kollegin MD, MPH Amena Almes Ahmad, die zu Beginn dieses Jahres auf die Professur für Public Health berufen wurde, ihre öffentlichen Antrittsvorlesungen am Campus Hamburg-Bergedorf vorgenommen. In der HAW Hamburg sind beide in der Fakultät Life Sciences tätig.

Aktuelle Stellenangebote:

Prof. Dr.-Ing. habil. André Klußmann am 9. Mai 2019 bei seiner Antrittsvorlesung in der HAW Hamburg. ©ASER, Wuppertal

Bis dahin war Prof. Klußmann Leiter des Fachgebiets Human Engineering der Bergischen Universität Wuppertal, für die er aktuell noch die Fächer Ergonomie und Ausgewählte Aspekte der Ergonomie lehrt.

Einer seiner Vorgänger auf der Professur für Arbeitswissenschaft in der HAW Hamburg war Prof. Dr. habil. Gerd Wobbe, welcher im Jahr 1993 zusammen mit ASER-Gründervater Prof. Dr. med. habil. Theodor Hettinger das „Kompendium der Arbeitswissenschaft“ herausgab.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.