26.11.2018

Clara Utsch Dietmar Bell Dortmund Eva Wascher Jürgen Schultze Kommune KoSI-LAB Mona Wallraff Nachhaltigkeit Prof. Dr. Christa Liedtke Prof. Dr. Dieter Bathen Prof. Dr.-Ing. Oscar Reutter Ralf Zimmer-Hegmann Reallabor Stadt Dortmund Stadt Wuppertal Stadtentwicklung Veranstaltung Vortrag Wuppertal Wuppertal-Institut Zentrum für guten Taten

Veranstaltung am 3. Dezember über das Potenzial städtischer Innovationslabore

JRF vor Ort: Neue Wege für den kommunalen Fortschritt. Was leisten städtische Innovationslabore?

„Kommunale Labore sozialer Innovation (KoSI-LAB)“ sind neuartige, offene Institutionen der kollaborativen Bearbeitung von Schlüsselproblemen kommunaler Entwicklung. Sie eröffnen Räume und Ressourcen für Teams aus Verwaltung, Politik, Wirtschaft, Forschung und Bürgerschaft und schaffen Innovationsmilieus. Zwei solcher Labore entstehen mit dem Projekt „KoSI-LAB“ modellhaft für Dortmund und Wuppertal.

In Wuppertal gibt es beispielsweise als bereits bestehende Einrichtung, die unabhängige Freiwilligenagentur „Zentrum für guten Taten“. Diese entwickelt anhand von Forschungsergebnissen – unterstützt von der Stadt Wuppertal – proaktiv eine Ausweitung ihrer Handlungsfelder in Richtung eines KoSI-LABs, eingebunden in den Dialog der Stadtgesellschaft mit vielfältigen bürgerschaftlichen Initiativen in den Feldern Nachhaltigkeit und demografischer Wandel.

Logo Wuppertal Institut © Wuppertal Institut

Die Veranstaltung „JRF vor Ort: Neue Wege für den kommunalen Fortschritt“ findet am 3. Dezember 2018 ab 16 Uhr am Wuppertal Institut statt und wirft einen Blick auf die bisherigen Aktivitäten und Projekterkenntnisse. Die Teilnehmenden erhalten während der Veranstaltung die Möglichkeit zum Austausch mit den Projektbeteiligten.

Teilnahme nach Anmeldung unter: https://jrf.nrw/veranstaltung/kosi-lab/

Programm

Begrüßung

Prof. Dr. Dieter Bathen
Vorstandsvorsitzender der Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft

Prof. Dr. Christa Liedtke

Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH

Impulsvorträge

Soziale Innovationen – Eine neue Chance für die Gesellschaft
Jürgen Schultze, TU Dortmund, Sozialforschungsstelle

Das kommunale Labor sozialer Innovation Wuppertal
Prof. Dr.-Ing. Oscar Reutter, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie

Wie kommen neue Ideen in die Stadt?
Mona Wallraff, Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung

Podiumsdiskussion

Prof. Dr. Christa Liedtke, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH

Dietmar Bell, MdL, Wissenschaftspolitischer Sprecher der SPD im NRW-Landtag

Eva Wascher, TU Dortmund, Sozialforschungsstelle

Clara Utsch, Stabsstelle Bürgerbeteiligung und Bürgerengagement der Stadt Wuppertal

Ralf Zimmer-Hegmann, Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung, Dortmund

Moderation: Prof. Dr.-Ing. Oscar Reutter, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie

ca. 17:30 Uhr Empfang

 

Weitere Informationen unter: https://wupperinst.org/a/wi/a/s/ad/4522/

KoSI-LAB unter: http://www.kosi-lab.net

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.