Ausstellungseröffnung im Foyer des Wuppertal Instituts

"Umwelten" – Buntstiftmalerei auf Leinwand: Willi Austrup stellt seine Werke im Foyer des Wuppertal Instituts aus

Vom 15. Januar bis zum 15. April 2024 stellt Willi Austrup seine Buntstift-Kunstwerke im Foyer des Wuppertal Instituts aus. Die Malerei – insbesondere die Buntstiftmalerei – interessiert den gebürtigen Westfalen bereits seit vielen Jahren. Für die Werke, die er nun im Wuppertal Institut austellt, nutzt Austrup das Medium Leinwand, das ihm neue Gestaltungs- und Ausdrucksformen eröffnet.

Aktuelle Stellenangebote:

„Mit Buntstift lassen sich Linien und Flächen zu Formen, Ebenen, Strukturen und Dimensionen verbinden – es entwickeln sich Räume, Verhältnisse, Universen mit eigenständigem Leben“, erläutert der Künstler seine Herangehensweise, und fügt hinzu: „So lässt sich unsere komplexe Umwelt, mit ihren vielfältigen Details und in ihrer nuancenreichen Figürlichkeit, als tragendes Element neuer Bilderwelten darstellen.“

Unter dem Motto „Umwelten“ thematisiert der Künstler mit seinen Bildern die Auswirkungen menschlichen Handelns auf die Natur: Immer wieder finden sich in Austrups Bildern Bezüge zur leidenden Umwelt. Beispielhaft dafür steht das Bild „Blauer Planet“: Es zeigt die Erde, die eingemauert und zugemüllt ihr Dasein fristet, sich nach rechts oben hin auflösend und im Wolkenhimmel verlierend. Noch aber versuchen pflanzenähnliche, bunte Strukturen sich dem Verlust der Erde entgegenzustellen.

Trotz der teils bedrückenden Themen wirken die Bilder nicht abstoßend oder verstörend – vielmehr laden sie ihre Betrachter ein zu verweilen, in sie einzutauchen, unerwartete Bilddetails zu entdecken und eigene Interpretationen zu entwickeln.

Kunst-Interessierte sind herzlich eingeladen, am 16. Januar 2024 die Ausstellungseröffnung im Foyer des Wuppertal Instituts (Döppersberg 19, 42103 Wuppertal) zu besuchen. Da das Platzangebot begrenzt ist, bitten wir alle Interessierten, sich bis zum 12. Januar über den folgenden Link verbindlich anzumelden. Die Ausstellung ist bis einschließlich 15. April 2024 im Foyer des Wuppertal Instituts zu sehen und kann von Montag bis Donnerstag, jeweils von 9:00 bis 16:00 Uhr, und freitags bis 15:00 Uhr besucht werden.

 

https://wupperinst.org/a/wi/a/s/ad/8399

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert