Kleine ermittelt: Wer war Jakob?

Zahllose Menschen machen sich im Namen des Hl. Jakobus auf den Weg nach Santiago de Compostela. Aber wer war dieser Jakob eigentlich? Dr. Werner Kleine, Pastoralreferent der Katholischen Citykirche Wuppertal, geht mit uns in Lennep auf Spurensuche.

Ausgestattet mit Lupe, Fingerabdruckpinsel, Pinzette, Pickingset entgeht ihm kein Hinweis, kein Indiz.

Welche Rolle spielte Jakob im Kreise der Apostel? In der Bibel findet der Ermittler Hinweise, offenkundige und versteckte. Ein spannender Vortragsabend, der musikalisch unterlegt wird von Andre Enthöfer: Mit Saxophonen und Klarinetten verstärkt er die Dramaturgie des Abends – schließlich kommt kein Krimi ohne Musik aus.

Kirche St. Bonaventura, Hackenberger Str. / Ecke Schwelmer Str., Remscheid-Lennep
Dienstag, 02. November, 18.30h
Eintritt frei. Es gilt die 3G-Regel.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Festivals DEM LEBEN AUF DER SPUR – DAS HEILIGE JAKOBSJAHR IN LENNEP. Dieses Jahr fiel der Jakobstag (25. Juli) auf einen Sonntag. Ein solches Jahr wird als Heiliges Compostelanisches Jahr gefeiert. Da Lennep eine Station des Jakobsweges ist, haben die Kath. Pfarrgemeinde St. Bonaventura u. Hl. Kreuz und die Lenneper Pilgerfreunde dieses Festival mit ca. 40 Veranstaltungen auf die Beine gestellt.

Das volle Programm auf https://www.jakobsjahr-lennep.de

 

 

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.