04.09.2014

polizei

Leichenfund an der Wupper

Ein Fahrgast der Schwebebahn entdeckte heute Morgen einen Toten am Wupperufer.

Durch einen Fahrgast der Schwebebahn erhielt die Polizei am Donnerstagmorgen Kenntnis von einer leblosen Person, die am Wupperufer im Bereich Unterdörnen auf einer Wiese lag. Trotz durchgeführter Reanimationsmaßnahmen der Polizei- und Rettungskräfte vor Ort, konnte ein Notarzt nur noch den Tod des 45-jährigen Wuppertalers feststellen.

Aktuelle Stellenangebote:

Polizei_Symbolbild_2_Foto Georg Sander NJUUZ.de

Die Ermittlungen zur Todesursache dauern an, Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen derzeit nicht vor. Die Rettungsmaßnahmen zogen etliche Schaulustige an, so dass zusätzliche Einsatzkräfte den Bereich weiträumig absperren mussten. Hierdurch kam es zu Behinderungen des Fahrzeugverkehrs.

____________________

Quelle: Polizei Wuppertal

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.