20.08.2014

Liebesschlösser wupperverband

Wupperverband montiert „Liebesschlösser“ ab

Weil sie Rost am Geländer der Ronsdorfer Talsperre verursachen könnten, hat der Wupperverband 40 Liebesschlösser kurzerhand abmontiert. Immerhin: die Schlösser können beim Verband abgeholt werden.

Sie haben eine symbolische Bedeutung, aber leider auch einen ungewünschten Nebeneffekt: die so genannten Liebesschlösser, die auch in Wuppertal an immer mehr Brücken hängen. njuuz berichtete darüber schon vor knapp drei Jahren.

Aktuelle Stellenangebote:

2011-09-25-Wuppertal-Elberfeld-Liebesschloesser-03

Etwa 40 Schlösser mit eingravierten Namen und Daten waren im Laufe der Zeit am Geländer der Ronsdorfer Talsperre angebracht worden. Der Wupperverband hat die Schlösser nun vom Geländer entfernt, da sie die Beschichtung beschädigen. An den beschädigten Stellen können sich Roststellen bilden, was langfristig zu aufwändigen und kostspieligen Reparaturen führen kann.

Der Verband hat die Schlösser aufbewahrt. Sie können von den „Eigentümern“ in der Hauptverwaltung des Wupperverbandes, Untere Lichtenplatzer Straße 100, 42289 Wuppertal montags bis donnerstags von 8.00 bis 17.00 Uhr oder freitags von 8.00 bis 14.00 Uhr abgeholt werden.

Der Wupperverband bittet um Verständnis für diese „notwendige Maßnahme“.

____________________

Quellle: Wupperverband

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.