21.01.2013

einbrecher Einbruch polizei

Einbrecher fahren mit eigenem PKW zum Tatort

So kooperative "Kundschaft" hat die Polizei nicht alle Tage: ein Diebestrio ließ sich bequem über das Kennzeichen des Fluchtfahrzeugs identifizieren.

Aktuelle Stellenangebote:

Eine aufmerksame Nachbarin vernahm in der Nacht auf Montag im Hausflur eines Kiosks in der Simonsstraße verdächtige Geräusche. Unbekannte versuchten gewaltsam in den Kiosk zu gelangen, brachen jedoch die weitere Tatausführung ab. Die Zeugin beobachtete wie die Tatverdächtigen in einem Pkw flüchteten, notierte sich das Kennzeichen und informierte die Polizei.

Den eingesetzten Polizeibeamten gelang es den Pkw und seine drei Insassen (30, 26, 37 Jahre) an der Wuppertaler Halteranschrift zu kontrollieren. Da im Pkw auch Einbruchswerkzeug (Schraubenzieher, Zange, Taschenlampe) aufgefunden und sichergestellte werden konnte, wurden die drei Männer vorläufig festgenommen.

____________________

Quelle: Polizei Wuppertal

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.