25.10.2012

Bündnis 90/DIE GRÜNEN Grüne Martin Möller Opferfest

Zum muslimischen Opferfest erklärt Martin Möller, Sprecher der Wuppertaler GRÜNEN:

"Wir wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern muslimischen Glaubens ein frohes und gesegnetes Opferfest!“

Das Opferfest steht im Zeichen der Solidarität, der Menschlichkeit und des Teilens gerade auch mit Bedürftigen. Mit Abraham als zentraler Figur gibt es auch Anlass, sich an die Gemeinsamkeiten des islamischen, jüdischen und christlichen Glaubens zu erinnern.

„Wir wollen beim Kultur- und Nachbarschaftsfest am Samstag mit Menschen aller Religionszugehörigkeiten und Konfessionslosen für ein gemeinsames Miteinander an der Gathe feiern. Wir appellieren an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sich trotz der geplanten Provokationen von PRO NRW am höchsten muslimischen Feiertag nicht reizen zu lassen.“

Weitere Informationen zum Kultur- und Nachbarschaftsfest: www.wuppertaler-initiative.de

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.