16.09.2011

Verdient: Christa Stuhlreiter erhält das Bundesverdienstkreuz am Bande

Die SPD-Politikerin Christa Stuhlreiter setzt sich seit Jahrzehnten mit Herz und Seele für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt ein.

Die Ronsdorfer SPD-Stadtverordnete Christa Stuhlreiter hat das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen bekommen. Die Politikerin setzt sich seit Jahrzehnten mit Herz und Seele für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt ein. Gerade auch für Menschen, die nicht immer auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Christa Stuhlreiter ist Mutter und Großmutter und weiß um die Sorgen und Herausforderungen, die manchmal von Familien bewältigt werden müssen.

Ihr Engagement gilt in erster Linie den Kindern, den Jugendlichen und den Senioren in unserer Stadt. Sie ist Mitglied im Rat, im Ausschuss für Soziales, Familie und Gesundheit, im Integrationsausschuss, im Jugendhilfeausschuss und in der Bezirksvertretung Ronsdorf. Als Geschäftsführerin des ‚Kreises kreativer Frauen Ronsdorf‘ organisiert sie u.a. beliebte und gutbesuchte Ausstellungen auf hohem Niveau. Darüber hinaus ist sie seit 1987 als Schiedsfrau im Einsatz und vermittelt, wo die Fronten verhärtet und die Streithähne unversöhnlich sind.

„Wir freuen uns, dass das stetige ehrenamtliche Engagement unserer Genossin Christa Stuhlreiters durch die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes eine würdige Anerkennung erfährt. Die SPD-Ratsfraktion gratuliert herzlich“, so Klaus Jürgen Reese, Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion, zur Ehrung der langjährigen SPD-Politikerin.

Ansprechpartnerin:
Nicoletta Arand
wiss. Mitarbeiterin der
SPD-Ratsfraktion der Stadt Wuppertal
arand@spdrat.de

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.