Leben & Leute
 |  | 10.2. | 

Schlagworte:

Hohe Auszeichnung für Wuppertaler Wissenschaftler

10.02.2015 06:23

Der Experimentalphysiker Prof. Dr. Karl-Heinz Kampert wurde von der American Physical Society (APS) zum „Outstanding Referee 2015“ ernannt.

Die auf Lebenszeit verliehene Auszeichnung erhalten seit 2008 jedes Jahr rund 150 von 60.000 aktiven Gutachter und Gutachterinnen, die durch ihr Engagement in besonderer Weise zur Aufrechterhaltung der hohen fachlichen Qualität von wissenschaftlichen Veröffentlichungen beitragen.

Prof. Dr. Karl-Heinz Kampert

Die Auswahl der Outstanding Referees wird auf Grundlage der Qualität und Quantität ihrer Gutachten sowie der Zuverlässigkeit getroffen. Viele tausend Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler arbeiten jährlich ehrenamtlich als Gutachter für verschiedene wissenschaftliche Zeitschriften und Publikationen, um im sogenannten Peer Review-Verfahren die Qualität von Veröffentlichungen zu sichern.

Die American Physical Society selbst ist Herausgeberin vieler renommierter Zeitschriften wie Physical Review oder Physical Review Letters.

____________________

Quelle: Bergische Universität Wuppertal


Unterstützen Sie njuuz, indem Sie den Artikel teilen. Danke :-)





weiter mit: 
»  Neue Grafiken des “Investorenkubus” am Döppersberg
»  Banküberfall am Montagmorgen
»  der Rubrik Leben & Leute

Kommentieren

*

Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen