VVN-BdA Wuppertal wendet sich gegen Hate Speech von Jürgen Hardt

Pressemitteilung der VVN-BdA Wuppertal vom 6. Januar 2024

Die VVN-BdA Wuppertal ist entsetzt über die Äußerung von Jürgen Hardt, Bundestagsabgeordneter der CDU für Wuppertal, Remscheid, Solingen.

Aktuelle Stellenangebote:

Er hat am 2. Januar 2023 auf seinem Instagram-Account folgenden Satz veröffentlicht:

„Der Libanon braucht dringend unsere Hilfe, um den Parasiten Hisbollah loszuwerden.“

Wir lehnen die Verwendung dieses Wortes ab, das aus der faschistischen Tradition stammt. Es war das zentrale propagandistische Schlagwort für die Markierung, Verfolgung und Ermordung von Minderheiten in Deutschland.

Hardt normalisiert mit der Verwendung des Wortes „Parasiten“ den rassistischen Diskurs in unserem Land.

International ist die Provokation mit einem der aggressivsten Begriffe des deutschen Faschismus eine gefährliche Eskalation. Hier werden von Jürgen Hardt gezielt Wege der Diplomatie verbaut, jegliche Bemühungen um Frieden torpediert.

Die VVN-BdA Wuppertal schaut, zusammen mit den Menschen im Bergischen Land, erschrocken auf den außenpolitischen Sprecher der CDU/CSU- Bundestagsfraktion.

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

  1. Trottel sagt:

    Der, die, das…
    wieso, weshalb, warum

    fällt Ihnen zum berechtigten Antifaschismus und wohl auch Holocaust eine solche Auflistung ein, die eher dazu geeignet ist Faschismus und Holocaust zu verharmlosen?

    1. Trottel sagt:

      Anmerkungen
      bezogen sich auf S. Zweig

  2. Susanne Zweig sagt:

    In der faschistischen Tradition sind noch einige Worte mehr benutzt worden. Hier die häufigsten:
    1. die
    2. der
    3. und
    4. in
    5. zu
    6. den
    7. das
    8. nicht
    9. von
    10. sie

    Warum arbeiten Sie die Liste von hinten ab?

    1. anna stratmann sagt:

      unfassbar polemischer kommentar, liebe frau zweig.

      danke lieber vvn-bda wuppertal für das aufmerksam-machen + in meinem sinne kommentierende.

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert