Politische Krisen und unsere Demokratie

Wie wirken sich die gegenwärtigen Turbulenzen auf Politik, Institutionen und die politische Kultur in Deutschland aus?

Hans J. Lietzmann ©privat

 

Aktuelle Stellenangebote:

Die Erschütterungen durch die Corona-Pandemie, durch Russlands Aggression und den Terror der Hamas wirken sich deutlich auf die deutsche Gegenwartspolitik aus. Bevölkerung, politische Entscheider und Medien sind in Aufruhr. Vertraute Gewissheiten lösen sich auf, Orientierungen werden unsicher. Die Wahlergebnisse und die Parteien sind turbulent. Spaltungen, Affekte und Populismus schaffen eine politische Atmosphäre, die mit „Streitkultur“ nicht mehr viel gemein haben.

Hans J. Lietzmann ist Gründungsdirektor des Instituts für Demokratie- & Partizipationsforschung (i:DPF) der Bergischen Universität Wuppertal und wirft aus der Perspektive der Politikwissenschaft einen Blick auf die aktuelle Situation.

 

Mittwoch, 10.01.2024, 19:30 Uhr

Begegnungsstätte Alte Synagoge Wuppertal

Genügsamkeitstraße, Eingang Krugmannsgasse

42105 Wuppertal

Tel. 0202-563.2843 | info@alte-synagoge-wuppertal.de

 

Eintritt frei

Eine Veranstaltung des Trägervereins Begegnungsstätte Alte Synagoge Wuppertal e.V.

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

  1. Anonym sagt:

    Ehrliche Streitkultur muss auch die brutale Aggression gegen Zivilisten in Gaza durch aggressive israelische Militärs verurteilen.
    Dazu gehört auch, dass die israelischen Besatzer und illegalen Siedler das okkupierte Land verlassen.

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert