Fuss e.V.: „Fußgänger nach Verkehrsunfall schwer verletzt“

Veröffentlichung eines Polizeiberichtes "POL-W: W- Fußgänger nach Verkehrsunfall schwer verletzt" vom 31.01.2024 – 11:10

Logo Fuss e.V.

Aktuelle Stellenangebote:

Am Dienstagnachmittag (30.01.2024 gegen 16:40 Uhr) kam es auf dem Westfalenweg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw samt Anhänger und einem Fußgänger (44).

Ein 42-jähriger Wuppertaler fuhr mit seinem Ford Ranger auf dem Westfalenweg in Richtung Nevigeser Straße. Kurz vor der Bushaltestelle Hardenberger Hof geriet der Fußgänger, der nach bisherigen Erkenntnissen die Straße überqueren wollte, zwischen den Ford und den Anhänger. In der Folge stürzte der Mann zu Boden und erlitt schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte den Mann zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme regelte die Polizei den Verkehr. (ar)

 


 

Wir wünschen dem verletzten Mann alles Gute und eine baldige Genesung.

Alle anderen beteiligen Personen mögen den Unfall gut verkraften und der Unfallfahrer gefunden werden.

V. i. S. d. P.:
Wolfhard Winkelströter
Mitglied Fuss e.V. Ortsgruppe Wuppertal

Weitere Informationen zu Fuss e.V. unter www.fuss-ev.de
Erreichen Sie einen Ansprechpartner vor Ort über den Ortsverband des Fuss e.V Wuppertal.

 

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert