Schwebodrom zieht positive Bilanz: Mehr als 17.500 Besucher nach drei Monaten

Knapp drei Monate nach der Eröffnung Ende Oktober 2023 zieht das Team des Schwebodroms eine erste durchweg positive Bilanz: Circa 17.500 Menschen haben die Ausstellung zur Schwebebahn-Geschichte in drei Stationen bisher besucht.

Dabei kommen die Besucherinnen und Besucher aus ganz Deutschland, erklärt Thomas Helbig, Geschäftsführer der Zeitreise Schwebebahn GmbH: „Ein Schwerpunkt liegt auf Besuchern aus Baden-Württemberg und Bayern, aber auch aus fast allen NRW-Städten hatten wir schon Gäste.“

Aktuelle Stellenangebote:

Firmen-Events und Schulklassen

Neben den allgemeinen Besucherinnen und Besuchern über den Tag hinweg, finden im Schwebodrom auch wöchentlich mehrere Abendveranstaltungen, zum Beispiel Firmen-Events, statt. Gerade zur Weihnachtszeit besuchten viele Unternehmen das Schwebebahn-Erlebnis als Teil der Weihnachtsfeier. „Jetzt im Januar haben wir viele Schulklassen bei uns“, erzählt Martin Bang, Geschäftsführer von Wuppertal Marketing. Damit erreiche das Schwebodrom vor allem ein besonderes Ziel: „Wir wollen hier Heimatkunde und Wuppertal entdeckbar machen“, sagt Martin Bang. Besonders die VR-Tour komme bei den Jugendlichen sehr gut an. Etwa 20 Schulklassen haben im Januar bereits dieses Zeitreise-Erlebnis erfahren können. „Es ist toll zu sehen, wie viele Menschen, wie viele Kinder, wir jeden Tag begeistern“, so Thomas Helbig.

Umsatz für die Innenstadt

Ein weiteres Anliegen des Teams ist die Funktion des Schwebodroms als Motor innerhalb der Barmer Innenstadt. „Das Schwebebahn-Erlebnis bringt die Menschen nach Barmen und damit Umsatz in die Innenstadt“, erklärt Martin Bang. Ebenso marketingtechnisch ist die Bilanz positiv: Erst kürzlich

berichtete der BBC über das Museum und deutschlandweit gab es positive mediale Berichterstattungen.

Quelle: Stadt Wuppertal

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert