Grünes und Literarisches rund ums Jahr

Beeindruckende Fotos aus Garten und Natur werden begleitet von tiefen, lakonischen, witzigen und mitunter überraschenden Einsichten von Philosophen und Schriftstellern. Ein Kalender, der die Natur ins Haus bringt.

Garten und Pflanzen, Häuser und Anwesen im Schnee, Wasserläufe, zwei weiße Stühle in einem Park mit den vorherrschenden Farben grün, braun und weiß, Bauerngärten und ein weihnachtliches Ensemble, das sind einige der Motive des „Literaturkalenders Gartenlust“ des Korsch-Verlages.

 

 

Die beigegebenen Zitate stammen von so unterschiedlichen Köpfen wie Konfuzius oder Henrich Heine, Ernst Jünger und Johann Wolfgang von Goethe oder Kurt Tucholsky. Oder von Gottfried Keller: „Nur durch den Winter wird der Lenz errungen.“

Noch eine Aussage mit dem Wort Nur: „Nur der Dumme sucht das Glück in der Ferne. Der Kluge lässt es unter seinen Füßen sprießen“, lautet in der 11. Woche ein Sprichwort aus China.

Ein, wie es scheint, geräumiges Gartenhaus mit kleinem Teich „kommentiert“ Jane Austen mit den Worten: „An einem schönen Tag im Schatten zu sitzen und ins Grüne zu schauen, ist die beste Erfrischung.“ Und Hildegard von Bingen kommt in der 21. Jahreswoche so zu Wort: „Es gibt eine Kraft aus der Ewigkeit, und diese Kraft ist grün.“

Pro Woche also ein aussagefähiges Foto und ein Zitat oder Sinnspruch. Die Wochen sind klar nummeriert (Arztpraxis an Terminsuchenden: Wie wäre es in der 53. Kalenderwoche), Feier- und Sonntage farbig markiert.

Wie wäre es eigentlich, wenn die Kalendermacher ihren Produkten ein kleines Heft beigäben, das eine Art Sach- (Pflanzen-) und Personenregister darstellte und Benutzerinnen und Benutzer dazu brächte, die Jahresweiser zu sammeln, wie man Bücher aufbewahrt?                                        MATTHIAS DOHMEN

 

Literaturkalender Gartenlust, Format: 24 x 32 cm; 53 Fotos von Ursel Borstell, Korsch-Verlag. 22,95 Euro. Da Kalender nicht der Buchpreisbindung unterliegen, bekommt man den Literaturkalender Gartenlust bei bestimmten Anbietern schon für 16,99 Euro.

 

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert