04.11.2010

POPNONAME POPNOSHOW POPNOPARTY # 8

ROMAN / LIVEPERFORMANCE STROBOCOP / DJ-SET KARAOKE KALK ABEND IM KLEINEN SCHAUSPIELHAUS WUPPERTAL 11.12.2010 ab 22.00 UHR

ROMAN (LIVE)

Aktuelle Stellenangebote:

Für sein drittes Album verließ der Kölner Filmemacher, Produzent und Songwriter Roman Podeszwa sein heimeliges Schlafzimmerstudio. Mit Band im Rücken, unterstützt von Kraftwerks Henning Schmitz sowie Bertil Mark, der als Drummer und Produzent für beispielsweise The Notwist, Von Spar und Fanta 4 tätig war, erweist sich sein neuer Sound als noch eindringlicher und organischer als zuvor. Die insgesamt zehn Tracks des Longplayers sind Pop jenseits aller Kategorien. Punkige Gitarren stehen neben elektronischen Drums und gehaltvollen Streichersextetten. Romans Texte, die er singt, kreischt und flüstert, wirken wie poetische Tagebuchauszüge, in denen intime Gedanken über Zukunft, Jugend, scheinbare Vorstadtidyllen und leider nur allzu rasch verfliegende Euphoriemomente erzählt werden. Unbedingt Hörenswert.

Live wird ROMAN von seiner 4-köpfigen Band begleitet, die es versteht, die janusköpfigen Songs auf die Bühne zu übersetzen. Auf Momente akustischer Intensität folgen technoide Ausbrüche, Freihandspiel folgt auf elektronische Grids, Claps und Chöre. Live geht es ROMAN darum, ein Ereignis zu schaffen, in dem die Band zusammen mit dem Publikum verschwinden kann. Dabei zählt am deutlichsten die Energie der fünf Jungs, die mal bewusst zurückgehalten wird, um dann wieder ungestüm herauszubrechen. Dabei schafft die Band einen Spagat: jeder der Mitglieder ist ein bisschen Nerd mit ganz eigener Performance-Qualität, gleichzeitig ist jeder Gruppentier und schafft die ansteckende Atmosphäre eines Bandkollektivs.

Bisher schlug die Band in Deutschland auf Festivals wie der C/O Pop oder der Popkomm Alarm, aber auch europaweit wie in Holland, Spanien und Russland. 2007 begleitet die Band die New Yorker Künstlerin Suzanne Vega als Special Guest unplugged auf ihrer Deutschlandtour.

STROBOCOP (DJ)

strobocop aka thorsten lütz spielt platten seit einer kleinen ewigkeit. geboren in köln und mittlerweile wohnhaft in berlin gründete er 1997 das label karaoke kalk, welches künstler wie dakota suite, wechsel garland, donna regina, toog und pluramon beherbergt. anfang 2005 gründete er dann das sub-label kalk pets, welches sich inhaltlich mehr dem dancefloor zuwendet.
musikalisch bewegen sich seine dj-sets zwischen house, techno und electronica und werden immer wieder ergänzt durch ausflüge in die popgeschichte.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.