Warum die makoge ihr Herbstkonzert ohne Dirigent Detlef Tewes spielt

Frankfurt, New York, Chicago – die großen Bühnen rufen: Ausnahmsweise muss die makoge Wuppertal auf ihren Dirigenten Detlef Tewes verzichten. Doch dafür gibt es beim Herbstkonzert „Wiener Charme“ einen ganz besonderen Gast.

makoge Dirigent Detlef Tewes

Frankfurt, New York, Chicago – die großen Bühnen rufen: Ausnahmsweise muss die makoge Wuppertal auf ihren Dirigenten Detlef Tewes verzichten. Doch dafür gibt es beim Herbstkonzert „Wiener Charme“ einen ganz besonderen Gast.

makoge-Dirigent Detlef Tewes ist ein international gefragter Mandolinenvirtuose. Die Mandolinen-Konzertgesellschaft Wuppertal e.V. kann sich daher glücklich schätzen, dass sie seit beinahe 25 Jahren einen solch kompetenten Musiker als musikalischen Leiter hat. Doch manchmal passen internationale Engagements und Auftritte vor Ort einfach nicht überein: Die makoge wird ihr Herbstkonzert am 13. November in der Historischen Stadthalle Wuppertal daher ohne Detlef Tewes spielen.

Für den Profimusiker, der auf mehr als 2000 Konzerte in seiner Karriere blicken kann, geht es auf die ganz großen Bühnen der Welt: unter anderem nach Frankfurt, New York und Chicago. Gemeinsam mit den Berliner Philharmonikern unter der Leitung von Kirill Petrenko tourt er im November durch die Vereinigten Staaten von Amerika. Bereits im August und September gab es Gastspiele der „Berliner“ mit Detlef Tewes in London, Luzern oder Salzburg. Eine Übersicht über alle Auftritte des makoge-Dirigenten gibt es hier:

Und so gibt es einen besonderen Gast beim nächsten Konzert des Wuppertaler Zupforchesters: Volker Gerland wird die musikalische Leitung des Abends übernehmen.

Volker Gerland war zuletzt mehr als 20 Jahre Direktor der Musikschule Dortmund. Auch dirigierte und leitete er unter anderem das Jugend-Zupforchester NRW, Kirchen- chöre oder Sinfonieorchester.

Weitere Informationen gibt es beim Orchester:

www.makoge-wuppertal.de

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.