Baustellen der WM-Stadien 2022 in Katar

Beim 167. Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquium der Bergischen Universität am Freitag den 8. Juli 2022 wird Dipl.-Chemiker, Dr. rer. nat. Reinhold Rühl aus Niddatal das Thema Arbeitsschutz-Inspektionen auf Baustellen der WM-Stadien 2022 und andere Eindrücke aus Katar diskutieren.

Ausgehend von seiner Beteiligung an zwei Inspektionen von Baustellen der WM-Stadien durch die Internationale Bau- und Holzarbeiter Gewerkschaft (BWI) und den Unterkünften der Bauarbeiter in Katar, wird Dr. Reinhold Rühl von seinen dort gemachten Erfahrungen berichten.

1. Zoom-Webinar:

Klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link, um am Webinar teilzunehmen:

https://us06web.zoom.us/j/89348206226?pwd=MkhMUXlPR1JGb2ZTR3VKbTlzZFpGZz09

Kenncode: 942753

2. Oder alternativ über die YouTube-Plattform:

https://www.youtube.com/watch?v=48HT80wwtog

Hierzu besteht zusätzlich auch die folgende Chat-Möglichkeit:

https://www.institut-aser.de/out.php?idart=1956

Es werden nicht allein Eindrücke von den Baustellen und Unterkünften der Bauarbeiter weitergegeben, sondern auch solche außerhalb dieser Inspektionen. Katar hat die global höchste Quote an Arbeitsmigranten einschließlich dort lebender Angehöriger der Welt; aktuell sind dies ca. 90 % der etwa 3 Mio. Einwohner*innen.

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.