„PLAY.IN“ – Tanz auf dem Spielplatz

Eine Open-Air-Performance zum Mitgehen, Umschauen und Neu-Sehen

„PLAY.IN“: Tanz-Performance auf dem Spielplatz ©Ralf Silberkuhl

Wie kann ein bekannter Ort durch performative Interventionen und Bewegung neu entdeckt werden? Und wo kommen mehrere Generationen aus unterschiedlichen Gründen zusammen? Diese Fragen stellte sich die Wuppertaler Choreographin Thusnelda Mercy. Gemeinsam mit dem Folkwang Tanzstudio (FTS) entwickelte sie daraufhin „PLAY.IN“ – eine Performance, die zum Mitgehen, Umschauen und Neu-Sehen auffordert. Am Spielplatz Ecke Luisenstraße und Bergstraße in Wuppertal-Elberfeld begleiten die Tänzer*innen des FTS unter der künstlerischen Leitung von Mercy Zuschauer*innen und Passant*innen auf spielerische Weise. In „PLAY.IN“ wird der Spielplatz als generationsübergreifender, sozialer Treffpunkt zur Tanzfläche – und Tanz zum Kommunikationsmittel.

Es tanzen Mateusz Bogdanowicz, Jennifer Boultbee, Yi An Chen, Gabriel Gaudray-Donnio, Florian Entenfellner, Ji Hee Kim, Djamila Polo und Narumi Saso.

Mit freundlicher Unterstützung von Ralf Silberkuhl, LOCH, Julius Olbertz und Halyna Schupak.

Bei starkem Regen muss die Performance leider ausfallen.

„PLAY.IN“
Freitag, 24. Juni 2022
16.00 Uhr und 18.00 Uhr
Ort: Spielplatz Ecke Luisenstraße und Bergstraße in Wuppertal-Elberfeld

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.