Online Veranstaltung zu den Ergebnissen der Klimakonferenz in Glasgow

Wuppertal Lunch am 24. November "COP26: Milestone or missed chance for climate protection? Roundup and analysis of the results of the Glasgow."

Die Zeit, um die Ziele des Pariser Abkommens zu erreichen, wird immer knapper. Der jährliche „Emissions Gap“-Bericht des UN-Umweltprogramms hat dieses Jahr ergeben, dass die derzeitigen nationalen Klimaschutzziele (Nationally Determined Contributions, NDCs) nur eine Reduzierung von etwa 7 Prozent ermöglichen, obwohl die weltweiten Emissionen bis 2030 etwa halbiert werden müssen, um noch eine Chance zu haben, den durchschnittlichen globalen Temperaturanstieg auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen.

Die Konferenz in Glasgow sollte ein wichtiger Meilenstein im Kampf gegen den Klimawandel werden, indem sie einen Anstieg der Klimaschutzmaßnahmen nach sich zieht und das Regelwerk des Pariser Abkommens finalisiert. Bei diesem Wuppertal Lunch werden wir Bilanz ziehen, was die Konferenz tatsächlich gebracht hat und wie weitere Fortschritte erzielt werden können. Wir werden die Ergebnisse der Weltklimakonferenz (Conference of the Parties, COP) mit den folgenden Teilnehmenden auf dem Podium diskutieren:

  • Lola Vallejo, Direktorin des Klimaprogramms, Institut du développement durable et des relations internationales (IDDRI)
  • Wolfgang Obergassel, Co-Leiter des Forschungsbereichs Internationale Klimapolitik am Wuppertal Institut
  • María José Sanz, wissenschaftliche Direktorin, Baskisches Zentrum für Klimawandel (BC3) (tbc)

Die Moderation übernimmt Dr. Lukas Hermwille, Senior Researcher im Forschungsbereich Internationale Klimapolitik am Wuppertal Institut.

Die Veranstaltung wird auf Englisch durchgeführt.

Die Anmeldung ist im nachfolgenden Link möglich. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmenden eine Bestätigungs-E-Mail mit weiteren Informationen.

Anmeldung: https://register.gotowebinar.com/register/6193926550415619598

https://wupperinst.org/a/wi/a/s/ad/7565

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.