18.11.2020

Forschung in NRW Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft Manfred Fischedick Stefan Siedentop Wuppertal-Institut

Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft hat zwei neue wissenschaftliche Vorstände

Die Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft (JRF) hat ein neues, vierköpfiges Führungsteam: Professor Dr.-Ing. Manfred Fischedick und Professor Dr.-Ing. Stefan Siedentop wurden am 5. November 2020 von der Mitgliederversammlung für eine Amtszeit von fünf Jahren zu ehrenamtlichen, wissenschaftlichen Vorständen des gemeinnützigen Vereins gewählt.

Zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden Professor Dr.-Ing. Dieter Bathen und der kaufmännischen Vorständin Ramona Fels bilden sie den neuen Vorstand der JRF, gegründet als gemeinnütziger Verein und Dachorganisation für 15 landesgeförderte, rechtlich selbstständige, außeruniversitäre und gemeinnützige Forschungsinstitute.

„Ich bin froh, dass wir mit Manfred Fischedick und Stefan Siedentop zwei hochgeschätzte Kollegen aus den Reihen der JRF als wissenschaftliche Vorstände gewinnen konnten. Ihre Institute sind Gründungsmitglieder der JRF. Sie kennen den Verein sehr gut und haben ihn von den ersten Schritten bis zum Status quo begleitet. Bereits mit der Übernahme der Sprecherfunktionen in den Leitthemen ‚Industrie & Umwelt‘ sowie ‚Städte & Infrastruktur‘ haben sie Verantwortung innerhalb der JRF übernommen. Nun können wir die Geschicke des Vereins gemeinsam als Vorstand lenken“, sagte der Vorstandsvorsitzende Bathen.

Der Vorstand der JRF ist ein Organ neben der Mitgliederversammlung und dem Kuratorium und für die Gesamtstrategie des Vereins verantwortlich. Bathen (ehrenamtlich) und Fels (hauptamtlich) wurden bereits 2019 im Amt bestätigt und für weitere fünf Jahre in den Vorstand gewählt. Im Frühjahr 2020 ist Uwe Schneidewind als wissenschaftliches Vorstandsmitglied aufgrund seiner Kandidatur als Oberbürgermeister für Wuppertal ausgeschieden.

Zu den neu gewählten Personen
Stefan Siedentop ist hauptamtlich wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Landes- und Stadtentwicklungsforschung und Professor an der Fakultät für Raumplanung im Fachgebiet Stadtentwicklung an der TU Dortmund. Seine Themenschwerpunkte sind die Theorie und Empirie städtischer und stadtregionaler Entwicklung sowie die Instrumente regionalen Wachstumsmanagements in Verdichtungsräumen.

Manfred Fischedick ist hauptamtlich wissenschaftlicher Geschäftsführer des Wuppertal Instituts und Professor an der Schumpeter School of Business and Economics an der Bergischen Universität Wuppertal. Sein Arbeits- und Forschungsschwerpunkt konzentriert sich auf Transformationsforschung mit besonderem Blick auf das Energiesystem und die Industrie, nationale und internationale Energie- und Klimapolitik, Forschungs- und Technologiepolitik.

https://wupperinst.org/a/wi/a/s/ad/5193/

JRF-Vorstand 2020
Der neue JRF-Vorstand (von links): Prof. Dr.-Ing. Manfred Fischedick, Prof. Dr.-Ing. Dieter Bathen, Ramona Fels, Prof. Dr.-Ing Stefan Siedentop. Quelle: JRF e. V.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.