19.04.2010

ARGE Wuppertal Kultur

altGOLD & jungBLUT: DER FILM

altGOLD & jungBLUT: das Generationenkunstprojekt geht in die nächste Runde. Einladung zur Fotoausstellung und zur Unterstützung einer Filmproduktion.

elf.kim_3Einladung

Aktuelle Stellenangebote:

zur Unterstützung einer Filmproduktion

und zur Fotoausstellung

Schauen Sie rein

in die Ausstellungseröffnung mit Fotos von Bettina Osswald

zum Projekt altGOLD & jungBLUT 2008

Und bereichern Sie ein Filmprojekt: Bringen Sie mit…

…Fundstücke aus Ihrem Leben zum Thema ALT & JUNG“,

z.B. Fotos, Andenken, Zeitungsschnipsel, Briefe, Filmsequenzen…

Im Herbst 2008 präsentierten die Evangelische Altenhilfe Wichlinghausen und die Grundschule Germanenstraße das Generationen-Kunstprojekt altGOLD & jungBLUT der Wuppertaler Öffentlichkeit.

Schule traf Altenhilfe, Kinder begegneten Seniorinnen. Gemeinsam gingen sie auf Spurensuche: Was prägt ein Menschenleben? Bilder und Fotos entstanden, die im Haus der Jugend und in Wichlinghausener Ladenlokalen gezeigt wurden. Aus Begegnung wurde Kunst.

Nach der großen Resonanz und der Verleihung des 2. Platzes beim Wuppertaler Schulpreis 2009 geht das Projekt nun in die nächste Runde: altGOLD & jungBLUT – DER FILM

Es wird ein Film produziert, der in einem Kino und an verschiedenen Orten im Stadtteil gezeigt wird. Zum Thema „Alt und Jung“ soll der Film anregen, überraschen und unterhalten. Er wird die Begegnung mit dem anderen und das Leben feiern; in poetischen, nachdenklichen wie auch witzigen Momenten. Er soll nicht beschönigen, aber das Schöne als Lebens-Wert aufscheinen lassen.

Hauptakteure des Films werden Senioren und Grundschulkinder aus Wichlinghausen sein. Der Film soll aber auch offen für die Erfahrungen der Menschen im Stadtteil sein. Deshalb:

Gesucht:

Fotos, Andenken, Filmsequenzen, Briefe, Zeitungsschnipsel u.ä.

zum Thema „ALT & JUNG“

AltJunge Erinnerungsstücke werden abgefilmt und in den Film eingebaut.

Alle Interessierten jeglichen Alters sind eingeladen, ihren Beitrag zum Film beizusteuern. Das können sie tun anlässlich der Ausstellungseröffnung mit Fotografien von Bettina Osswald aus dem Projekt altGOLD & jungBLUT 2008:

Ausstellungseröffnung

altGOLD & jungBLUT: die Fotografien von Bettina Osswald

Extra: Vorführung wunderschöner Wuppertal-Filmportraits
von den SCHMALFILM- UND VIDEOFREUNDEN WUPPERTAL-WICHLINGHAUSEN (SFW Wuppertal)

Sonntag, 25. April 2010 um 15.00 Uhr im Altenzentrum Wichlinghausen
Stollenstraße 2, 42277 Wuppertal

Die Projektleiter Detlef Bach und Andy Dino Iussa freuen sich über jedes mitgebrachte Stück Erinnerung zum Thema „ALT & JUNG“.

Kontakt: A.D. Iussa, 0178-4486107, film2010@live.de

Übrigens: Die im Pilotprojekt 2008 entstandenen großformatigen Gemälde sind aufwändig gerahmt und in einer beeindruckenden Dauerausstellung im Johann-Burchard-Bartels-Haus in der Wikingerstraße zu besichtigen!

Infos und Hintergründe unter http://www.altgold-jungblut.de/

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.