23.01.2020

Ausstellung BMBF KI Künstliche Intelligenz WAVE Wissenschaftsjahr 2019 Wuppertal-Institut

Ausstellung zum Thema Künstliche Intelligenz zu Gast am Wuppertal Institut

Am 29. und 30. Januar 2020 macht die Wanderausstellung "WAVE – Wissen, Anwenden, Verstehen und Erfahren von Künstlicher Intelligenz" einen kurzen Zwischenstopp im Foyer des Wuppertal Instituts.

Ausgestellt werden verschiedene Lernstationen, die alltags- und arbeitsweltliche Auswirkungen von KI-Systemen insbesondere für Schüler und Schülerinnen, Auszubildende, Pädagoginnen und Pädagogen sowie Berufsbildende erfahrbar, erlebbar und nutzbar machen.

Die Ausstellung wurde im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2019 zum Thema „Künstliche Intelligenz“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und ist in Zusammenarbeit mit dem IZT – Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung sowie dem DFKI – Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz konzipiert worden. Nun macht die Wanderausstellung nach Projektabschluss noch einen zweitägigen Zwischenstopp im Foyer des Wuppertal Instituts.

Die Ausstellung kann am 29. und 30. Januar 2020 im Foyer des Wuppertal Instituts, Döppersberg 19, 42103 Wuppertal von 09:00 bis 16:30 Uhr besucht werden. An beiden Tagen ist die Ausstellung zudem zwischen 12:30 Uhr 13:30 Uhr von Projektmitarbeitenden betreut, die für Fragen zur Verfügung stehen. Ab dem 31. Januar 2020 wird die WAVE-Ausstellung im Dachgeschoss des Wuppertal Instituts aufgestellt. Unter vorheriger Anmeldung bei Annika Greven (annika.greven@wupperinst.org) kann die Ausstellung dann besichtigt werden. Weiterführende Informationen zur Ausstellung und dem Projekt sind den nachfolgenden Links zu entnehmen.

Ausstellung „WAVE – Wissen, Anwenden, Verstehen und Erfahren von Künstlicher Intelligenz“, Lernstation „Supermarkt der Zukunft“
Ausstellung „WAVE – Wissen, Anwenden, Verstehen und Erfahren von Künstlicher Intelligenz“, Lernstation „Klassenzimmer KI“

 


Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.