08.11.2019

Cronenberg Einladung Rassegeflügelzucht

Es geht nichts über ein Frühstücksei aus dem eigenen Legenest

Der Stadtverband Wuppertaler Rassegeflügelzüchter e.V. lädt am 28. November, Beginn 19:30 Uhr, zum ersten Mal zu einem losen Treffen für Hühnerinteressierte in die Bahnhofsgaststätte Cronenberg, Holzschneider Str 24, ein. Teilnahme ist kostenlos,

C.Otte

 

Aktuelle Stellenangebote:

Immer öfter ist in Deutschland das meist gehaltene Haustier…das Huhn, meistens Rassegeflügel, in unseren Gärten zu finden. Zum einen hat jede Hühnerrasse ihr besonderes Federkleid und auch charakterlich gibt es bestimmte Eigenarten zu beobachten. Natürlich ist es mit Stall, Futter und Wasser allein nicht getan. Es gibt so viele Fragen, meistens mehr als ein Buch beantworten kann.

Wir, als Geflügelzüchtende wollen gerne allen Interessierten wie den Neueinsteigenden zur Seite stehen, um möglichst gar keine Enttäuschungen erfahren zu müssen und generell die Hühnerhaltung zu fördern. Es geht nichts über ein Frühstücksei, aus dem eigenen Legenest geholt. Der Stadtverband der Rassegeflügelzüchter lädt am 28. November, Beginn 19:30 Uhr, zum ersten Mal zu einem losen Treffen für Hühnerinteressierte in die Bahnhofsgaststätte Cronenberg, Holzschneider Str 24, ein. Teilnahme ist kostenlos, Vereinswerbung gibt es auch keine.

Uns liegt das Tierwohl am Herzen und hoffen auf viele Gleichgesinnte, ob mit oder ohne Hühner im Garten, zu treffen. Gerne kann bei knurrendem Magen die gut bürgerliche Küche genossen werden.

 

Stadtverband Wuppertaler Rassegeflügelzüchter e.V.

• 1. Vorsitzender: Uli Armbruster

• Kamp 33 • 42349 Wuppertal

• Tel 0202 6094 9662 ua@rassegefluegel-wuppertal.de

www.rassegefluegel-wuppertal.de

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.