22.05.2019

arnd krüger Bürgerbeteiligung Kreishandwerksmeister Nordbahntrasse ÖPNV Wuppertal Pro Seilbahn schwebebahn Seilbahn Seilbahn Wuppertal Seilbahn2025

Kreishandwerksmeister Arnd Krüger sagt JA zur Seilbahn

Auch Kreishandwerksmeister Arnd Krüger hat sich zu dem Projekt einer Seilbahn Wuppertal vom Hauptbahnhof über die Uni zu den Südhöhen positioniert und lässt seine persönliche Meinung wie folgt zitieren:

„Ich bin für die Seilbahn, denn wir müssen bei unserer Verkehrsplanung umdenken. Eine Seilbahn ist sparsam im Verbrauch, lärm- und vor allem abgasfrei; mit ihr sinkt die NOx-, Feinstaub- und Lärmbelastung entlang der Strecke und sie wird uns helfen, Fahrverbote für den unvermeidbaren Kfz-Verkehr, zum Beispiel den unserer Handwerker, zu vermeiden. Wir können nicht weitermachen wie bisher, die Verkehrssituation in unserer schönen Stadt Wuppertal braucht zukunftsweisende Veränderungen.
Und wir sollten endlich wieder etwas wagen in dieser Stadt und zeigen, was wir können. Mit dem Bau der Seilbahn vom Hauptbahnhof zum Schulzentrum Süd wäre Wuppertal einmal mehr Vorreiter, wie schon so oft in der Vergangenheit. Als erste Stadt in Deutschland würden wir eine Seilbahn als Verkehrsmittel in den ÖPNV einbinden und damit zeigen, dass wir Dinge bewegen, die vorher noch keine andere Stadt bewegt hat. Lassen Sie uns etwas schaffen, auf das wir und später unsere Kinder stolz sein können und um das uns andere Städte beneiden werden, genauso wie wir sehr oft um unsere Schwebebahn beneidet werden. Sagen wir JA zur Zukunft – sagen wir JA zur Seilbahn.“

Aktuelle Stellenangebote:

Kreishandwerksmeister Arnd Krüger sagt JA zur Seilbahn ©Privat

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.