04.09.2018

Bergischer Unternehmerkongress Wirtschaftsjunioren Wuppertal

16. Bergischer Unternehmerkongress der Wirtschaftsjunioren

Unter dem Motto „Neue Arbeitswelt: Vom Rauchzeichen zur Cloud“ konnten die Wirtschaftsjunioren wieder zwei Top-Referenten gewinnen.

Am 11. September 2018 richten die Wirtschaftsjunioren Wuppertal zum 16. Mal den Bergischen Unternehmerkongress aus. Veranstaltungsort ist wieder die repräsentative Glashalle der Stadtsparkasse Wuppertal. Beginn ist um 16:00 Uhr. Erwartet werden rund 350 Unternehmer und Entscheidungsträger aus dem Bergischen Land.

Aktuelle Stellenangebote:

Moderiert von Yvonne Peterwerth treffen die Zuschauer dieses Jahr folgende Top-Referenten:

Catharina Bruns
Entrepreneurin und Buchautorin

Catharina Bruns, ist Entrepreneurin, Buchautorin und leidenschaftliche Streiterin für eine neue Kultur des Unternehmertums. Sie ist nicht nur Gründerin verschiedener Unternehmen und Projekte, sondern setzt sich auch für eine Stärkung des Stellenwertes von Entrepreneurship und der modernen Selbstständigkeit in Deutschland ein.

Seither ist sie nicht nur unternehmerisch und als Schriftstellerin aktiv, sondern beschäftigt sich intensiv mit den Themen Entrepreneur-ship, »New Work«, dem nötigen Kulturwandel und den spannenden Möglichkeiten der Wissensgesellschaft. Sie tritt regelmäßig als Fürsprecherin für selbstbestimmte Arbeitsmodelle in Erscheinung, unterstützt mit ihrem Unternehmen »Happy New Monday« Selb-ständige bei der Unternehmensentwicklung und arbeitet mit Unternehmen, die mehr Entrepreneurship in ihre Teams bringen wollen.

»New Work« ist für sie keine Marketingmaßnahme für Großkonzerne, sondern die Möglichkeit des Einzelnen, seine Potenziale zu nutzen, Arbeit für sich neu zu definieren.

 

Prof. Dr. Klemens Skibicki
Promovierter Wirtschaftshistoriker

Digitalisierung, Content Marketing, Industrie 4.0, Internet der Dinge … alles Schlagworte des Strukturwandels hin zum digital vernetzten Zeitalter. Genauso vielseitig und komplex wie die Veränderung ist auch die Desorientierung in vielen Führungsetagen etablierter Unternehmen. Einige verharren in Alibi-Aktionen, die anderen entfachen mehr oder weniger ziellosen Aktionismus.

Orientierung und Zielvisionen sind hier mehr denn je gefragt. Genau an diesem Punkt setzt der Vortrag von Prof. Dr. Skibicki an.

Er skizziert den Übergang vom Industriezeitalter mit seinen Wertschöpfungsketten, Hierarchien und Push-Kommunikation hin zu neuen, in Netzwerkstrukturen ablaufenden Prozessen, die durch den Dreiklang des Internets der Dinge, des mobilen Webs und des Social Webs entfacht wird.

 

 

Möglich wurde der Kongress durch die beiden Organisatoren des diesjährigen Kongresses, Julia Koch und Patricia Knauf-Varnhorst.

Julia Koch (r.) leitet hauptberuflich die Robotik-Firma Entrance und engagiert sich seit vielen Jahren bei den Wirtschaftsjunioren und dem Unternehmerkongress.

Patricia Knauf-Varnhorst (l.) führt mit Ihrem Vater in dritter Generation die Steuerberatungskanzlei Knauf und ist ebenfalls seit vielen Jahren bei den Wirtschaftsjunioren und in der Kongressleitung tätig.

 

Anmeldung
Die Kongressgebühr beträgt 46,70 Euro inkl. Mehrwertsteuer.
Zur Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich.
Anmeldungen sind ab sofort möglich über das
BUK-Kongressbüro
Frau Heidrun Braunst
c/o Stadtsparkasse Wuppertal
Islandufer
42103 Wuppertal
E-Mail: buk@sparkasse-wuppertal.de
Telefon: 0202 488-5000
oder online unter www.bergischer-unternehmerkongress.de.
Anmeldeschluss ist der 10. September 2018.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.