20.08.2018

Bienen Honigbienen wandelgarten Wildienen

„Tag der Biene“ im Wandelgarten

Herzliche Einladung zum "Tag der Biene am 31.8.2018 im Wandelgarten, Luisenstraße. Honigbienen sind fleißig. Wildbienen sind es ebenso. Beide brauchen gesunden Lebensraum. Dieser nützt auch uns!

Am 31. August 2018 ab 14.30 Uhr
im Wandelgarten
Die Stadt ist unser (Wandel)Garten
– gemeinsam träumen und handeln!

Der Hobbyimker und Bienensachverständige Hans-Ullrich Müller  kommt zum Tag der Biene in den Wandelgarten Luisenstraße 110 in 42103 Wuppertal-Elberfeld

Aktuelle Stellenangebote:


Bild © Hans-Ullrich Müller

Hobbyimker Hans-Ulrich Müller ist vor Ort…

Seit nahezu 15 Jahren ist Hans-Ulrich Müller Hobbyimker und auch Bienensachverständiger,
Ende des Monats lädt das Wandelgarten-Team in den Garten ein, um Wissenswertes zu erfahren, das
der Hobbyimker über die Honigbiene zeigen und erklären wird.  Zur Zeit hat der Hobbyimker 20 Völker und beschäftigt sich mit der Königinnenzucht.  Bei der Bienenhaltung achten er  und sein Sohn, der seit einigen Jahren  mit ihm zusammen imkert, sehr auf eine  der Natur nahe Betriebsweise.

… mit dabei ist auch Wildbienen-Fachfrau Anja Eder

Anja Eder, unsere Wuppertaler „Fachfrau“ in Sachen Wildbienen wird an diesem Tag dabei sein.
Alles wissenswerte dazu unter http://www.wildbienenretter.de

Merken Sie sich diesen Termin gerne vor!

Einlass ist ab ca. 14:00 Uhr. der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.
Es laden ein:
Der Verein Neue Arbeit Neue Kultur Bergisches Land e.V. ©bea via CN

 

Das Netzwerk Wuppertals Urbane Gärten, AWUG-2018: GArtenvielfalt – Die Stadt ist unser Garten

Quelle: NANK e.V.

 

vertiefende Hintergrund-Information: auch Singvögel sind bedroht

Nicht nur Bienen und Insekten sind weltweit bedroht, sondern auch die Singvögel. Die Gründe, warum es immer weniger von ihnen gibt und was kann dagegen tun kann, zeigt eine ARTE Dokumentation. 

Singvögel weltweit in Not – Was sind die Ursachen und was kann man dagegen tun?

https://pagewizz.com/singvogel-weltweit-in-not-was-sind-die-ursachen-und-was-37956/

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.