29.05.2018

Hans-Jürgen Hiby stellt aus: ATELIERHAUS – Skulpturen-Garten!

Gleich zweimal ist der freischaffende Maler und Bildhauer Hans-Jürgen Hiby in diesem Sommer mit seinen eindrucksvollen Skulpturen im Wuppertal präsent.

Aktuelle Stellenangebote:

Vom 6. Mai bis 10. November 2018 präsentiert er seine Großskulpturen im Vok Dams ATELIERHAUS im Rahmen der Ausstellung „Wi(e)derSehen – Begegnungen mit der Kunst“.
Von der „ersten Zuneigung“ über die „reife Frucht“, den tanzenden Spalt, den „alten Wächter bis zu „Pluton, dem Herrn der Unterwelt“, reicht die Ausstellung, die dort gezeigt wird. Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland haben den Künstler mit seinen Skulpturen „organischer Fragmente“ international bekannt gemacht.

„Alte + Neue (T)Räume“
Ein besonderer Leckerbissen erwartet die Kunst-Liebhaber darüber hinaus vom 8. bis 17. Juni 2018 in dem erweiterten Atelier des Wuppertaler Künstlers. Unter dem Titel „Alte + Neue (T)Räume“ lädt Hans-Jürgen Hiby in der Zeit von 16:00 bis 20:00 Uhr Interessenten zur Besichtigung ein.

Die Adresse:
Bruch 8, 42279 Wuppertal
Tel. 0202-646018 (hiby-skulpturen.de)
Die Eröffnung der Ausstellung ist am 8. Juni 2018 um 19:00 Uhr.

Wuppertal ist auch durch den Skulpturenpark von Tony Cragg bekannt geworden. Flankierende Ausstellungen renommierter, regionaler Künstler runden das Bild ab: WUPPERTAL, die Erlebnisstadt* mit der Schwebebahn.

*Erlebnis: ATELIERHAUS

 

Weitere Informationen:

Hans-Jürgen Hiby

Vok Dams ATELIERHAUS Blog

Faceboook Vok Dams ATELIERHAUS

Anmeldung Newsletter: NETZWERK-ATELIERAUS

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.