09.03.2010

Bildung nach (Vertretungs-)Plan?

„Die Unterrichtsgarantie steht“, bekräftigte ein Sprecher des Kultusministeriums, Ralf Hörnig, kürzlich. Schade nur, dass die Realschüler der Schule Hohenstein davon nicht allzu viel mitkriegen. Denn was machen Schüler am Morgen, sobald sie das Schulgelände passiert haben? Sie überprüfen akribisch den Vertretungsplan. Das bequeme Konzept der Realschule Hohenstein.

Schulhof_gross

Die Wundertüte
Der Vertretungsplan ist an der Realschule Hohenstein so etwas wie das allmorgendlich „Highlight“. Eine Wundertüte, in der für jeden etwas steckt  und die immer gut gefüllt ist. Welcher Lehrer fehlt? Welche Stunden werden vertreten und vor allem: welche fallen ganz weg? Eines steht fest: Hier kommt keiner zu kurz!

weiterlesen bei www.woopt.de

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.