07.05.2017

Georg Sander hendrik stötter njuuz wilma schrader

In eigener Sache – Niemals …

geht man so ganz. Wir bedauern den offiziellen Abschied von Wilma Schrader und blicken trotzdem erwartungsvoll in die Zukunft. Warum?

Entgegen üblicher Gewohnheit die schlechte Nachricht vorweg:
Wilma Schrader hat njuuz verlassen. Als Geschäftsführerin.

Aktuelle Stellenangebote:

Die gute(n) Nachricht(en):
Ist das das Ende für njuuz? Nein!

Das kommt nicht unerwartet und ist vorbereitet worden. Wir haben uns mehrfach zusammengesetzt und nachdem ihre Entscheidung gefallen ist, haben wir einen Plan dafür entwickelt und umgesetzt. Ich freue mich, dass sie mich auch weiterhin als Redakteurin und auch Mentorin unterstützt. Es freut mich ebenfalls, dass wir das Geschäftliche im Guten auflösen, sodass die Basis für ein weiteres Miteinander gegeben ist.

Danke Wilma, dass du mir das Projekt anvertraust und mich gleichzeitig weiterhin dabei unterstützen wirst!

Mein Team der itrium softwaretechnik und ich werden njuuz weiter führen und dabei weiter entwickeln. Ich bin damals Wilmas und Georgs Einladung an njuuz zu arbeiten gerne gefolgt und stehe nach wie vor für das Prinzip von njuuz ein:

njuuz bietet allen eine Plattform, die ein Anliegen haben und dieses publik machen möchten. Wir denken, dass jeder selbst am besten sein Anliegen vortragen kann. Und es immer dann tun sollte, wenn er das möchte. Und es so tun sollte, wie er das möchte.

Dieses Angebot wird inzwischen von vielen sozialen und kulturellen Einrichtungen genutzt. Ich freue mich auch, dass wir viele politische Beiträge haben. njuuz bietet als einzige Plattform die Möglichkeit, viele Parteien im Original! – ungefärbt durch eine Redakteursmeinung – zu lesen. Und bei Bedarf direkt mit dem Politiker in Kontakt zu treten.

Also: njuuz wird sich verändern, seien Sie gespannt und weiter wohl gewogen.

Anmelden

Kommentare

  1. Dann wollen wir mal hoffen, dass das einzige unzensierte Forum im Tal so offen bleibt!!!
    Weiterhin viel Glück!

    RME STREUF

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.