04.04.2017

Alltagskompetenz Altenheim Altenzentrum Barmen Cafè Demenz Kaffee Nächstenliebe Respekt Wichlinghausen

Café Stolle hat eröffnet!

Demenz-Café in Wichlinghausen eröffnete am 1. April

Es hat ein wenig gedauert, bis alle formalen Aspekte auch wirklich erfüllt wurden und der Verwaltungsapparat, der hinter einer Neueröffnung steht, alle Vorgaben geprüft und bewilligt hatte – aber nun ist es soweit: Café Stolle ist da!
Dienstag und Donnerstag von 14.00 bis 17.00 Uhr öffnet das Café seine Pforten für Menschen, die von Demenz betroffen sind.
Mit Birgit Hipp hat die Diakonische Altenhilfe Wuppertal gGmbH eine diplomierte Altentherapeutin und examinierte Altenpflegerin als Leiterin für das Café Stolle eingesetzt. Ihr zur Seite steht ein kompetentes Betreuungsteam, Fachkräfte und ehrenamtliche Mitarbeitende, die Sorge tragen, dass die pflegerische Betreuung und Versorgung gewährleistet ist.

Aktuelle Stellenangebote:

Birgit Hipp: „Die Menschen, die zu uns kommen, erfahren hier Zuspruch und Unterstützung, eine Stärkung dessen, was sie sind. Hier werden die Fähigkeiten gefördert, die Alltagskompetenz überhaupt ermöglichen.“
Wertschätzung ist eines der Zauberworte, das viel und oft in Verlautbarungen von Altenhilfen zu hören ist. Hier wird dieses Wort gelebt. „Wir wollen unseren Besuchern und Besucherinnen gerne mit Respekt und Nächstenliebe begegnen. Eines unserer Ziele ist, dass sich die Leute hier wohlfühlen und gerne kommen. Aber auch, dass sie so lange wie möglich in der Lage sind, zu Hause zu wohnen, mit dem Alltag zurecht kommen.“ So Birgit Hipp.

Birgit Hipp in der Mitte ©Diakonische Altenhilfe Wuppertal

Natürlich würde die Diakonische Altenhilfe Wuppertal gGmbH gerne dieses Angebot „für umsonst“ anbieten – geht aber nicht. Pro Stunde in der Gruppenbetreuung werden 15 € berechnet. Kosten, die Besucher/innen eventuell sogar über die Krankenkasse abrechnen können! Lassen Sie sich von Birgit Hipp beraten.
Kontakt: Birgit Hipp, Telefon 01577 500 6317 – mailto:bhipp@diakonie-wuppertal.de
Café Stolle befindet sich im Altenzentrum Wichlinghausen, Stollenstr. 2 – 6

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.