08.03.2017

CDU Vohwinkel CDU Wuppertal Verkehr Vohwinkel

Verkehrschaos in Vohwinkel erwartet

CDU Vohwinkel fassungslos über Umleitungsbeschilderung durch Vohwinkel

Durch einen Hinweis eines aufmerksamen Vohwinkler Bürgers, der seine Information aus der
Mettmanner Presse hat, wurde die CDU Vohwinkel auf einen Umstand hingewiesen, der mehr
als verwundert.
Danach  soll durch  Straßen  NRW ein Teilstück  der  B7-Südumgehung  von  Mettmann  in  den
nächsten  Wochen  erneuert  werden.  Ungeachtet  der Sanierungsnotwendigkeit  einer  im
Vergleich zu Wuppertal hervorragend intakten Straßenoberfläche führt diese Baumaßnahme
zu einer Teilsperrung der B7 zwischen dem Verkehrsübungsplatz und der Schöllersheide (Gut
Drinhausen)
Die hierfür erforderliche Ausweisung einer Umleitung erfolgt aber nicht über die vorhandene
Alternative K37 (Gruitener Strasse, Flurstrasse, Elberfelder Strasse auf Mettmanner Gebiet)
sondern nach Süden über die Gruitener Straße, Osterholzer Strasse, Zur Waldkampfbahn und
dann zurück zur B7 auf Wuppertaler Gebiet).
Spätestens  am  Ortseingang  Vohwinkel  wird  der  Engpass  im  Bereich  des  Sportplatzes  Zur
Waldkampfbahn  eine  große  Herausforderung.  Da  weiterhin  geplant  ist,  für  einen  zweiten
Bauabschnitt beide Richtungen zu sperren, wird es dann auch zu einer beidseitigen Umleitung
durch Vohwinkel kommen.
Dass  hier  keine  rechtzeitige  Information  erfolgte,  die  einen  frühzeitigen  Verweis  auf  eine
bessere Umleitungsalternative ermöglicht hätte, ist bedauerlich.
„Die Baumaßnahme betrifft  zwar  Mettmanner  Gebiet,  die  Auswirkungen  sind  aber  in
Vohwinkel auszubaden. Die  mangelnde  Kommunikation  und  Information  machen  uns
fassungslos.“ so Moritz Iseke für die CDU Vohwinkel.
Die  Baustelle  sowie  die  Umleitung ist  bereits  aktiv.  Die  Fertigstellung  ist  zu  Ende  April
vorgesehen.  Ein  zu  langer  Zeitraum  für  eine  unhaltbare  Situation.  Hier  besteht  dringend
Handlungsbedarf. Der  aufmerksame  Vohwinkler  Bürger  hat  sich  hierzu  schon  an  den
Oberbürgermeister gewandt und erhält dabei volle Unterstützung durch die Vohwinkler CDU.

Aktuelle Stellenangebote:

Anmelden

Kommentare

  1. N. Heil sagt:

    Als Anwohner der Straße „Zur Waldkampfbahn“ habe ich diese Woche kein Verkehrschaos erkennen können. Der einzige Rückstau bildet sich an der neuen Ampel vor der Gruitener Str.

  2. Thorsten Krüger sagt:

    Ist dem aufmerksamen Bürger auch aufgefallen, dass am unteren Ende der Waldkampfbahn nun eine provisorische Ampelanlage steht? Die regelt jetzt Tag und Nacht den Kreuzungsverkehr zwischen den null bis acht Fahrzeugen, die da pro Minute herfahren. Denn mehr sind es auch seit der B7-Sperrung in Mettmann nicht geworden.

    Wenn sich die CDU Vohwinkel bei den Anwohnern nützlich machen will, kann sie sich gerne dafür einsetzen, dass sie wieder abgebaut wird.

  3. maria schmidt-fieber sagt:

    So viel könnte wunderbar funktionieren, wenn die Menschen miteinander reden und ihre Kreativität für Lösungen bündeln würden . . .

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.