06.12.2016

Jazz-Konzert

jazzAdvent im Cafe ADA

Auch in diesem Jahr veranstaltet openSky e.V. wieder 4 Adventskonzerte im Cafe Ada. Am 11.12. um 17.00 Uhr spielt Albrecht Maurer mit seinem Quartett.

bilder

Albrecht Maurer studierte Violine an der Musikhochschule Köln und gehört zu den Vertretern des Modern Creative Jazz. Sounds und Loops, Klangfarbenspektren, Grooves und Percussion-Imitationen, verbunden mit der Energie des Jazz und getragen von klassischen Spielfiguren und Techniken, bestimmen sein Spiel.

Er spielte u.a. mit Kent Carter, Theo Jörgensmann, Mat Maneri, Norbert Stein, Eckard Koltermann, Charlie Mariano, Karl Berger und Barre Phillips.

„Ich bin mit musikalischem Fernweh aufgewachsen, und die unterschiedlichsten musikalischen Sprachen wurden vorübergehend zu einer neuen Heimat. Heute gleicht meine Suche nach Identität der Aufgabe, die verschiedenen persönlichen Wurzeln zu einer eigenen wandelbaren Sprache zu formen. Diese zeichnet sich durch große Flexibilität aus, durch Offenheit, durch Kommunikationsbereitschaft.“ Albrecht Mauer machte Konzertreisen in Europa, Nordamerika und China, als Solist sowie in unterschiedlichen Gruppierungen.“

Für sein jazzAdvent-Konzert hat er ein besonders spannendes Quartett zusammengestellt:

Albrecht Maurer – Violine, Julien Arguelles – Saxophone, Joscha Oetz – Kontrabass, Dominik Mahnig – Schlagzeug

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.