02.11.2016

Bürgerbeteiligung Bürgerengagement Nahverkehr Transparenz Verkehr

Einladung zu Offene Kommunen.NRW 2016 – Mehr Verkehr!

Wie kann man in Kommunen mit mehr Bürgerbeteiligung, Transparenz, Kooperation und Engagement zukunftsfähige Mobilität gestalten? Das ist der diesjährige Themenschwerpunkt der Praxis-Tagung „Offene Kommunen.NRW – Mehr Verkehr!“ am 12. und 13. November in der VHS Elberfeld.

Am ersten Tag geht es vor allem darum, gute Beispiele kennenzulernen und sich über bereits gemachte Erfahrungen auszutauschen. Welche Verkehrsunternehmen arbeiten mit Open Data und was haben deren Kunden davon? Mit welchen Apps kann man den Radverkehr fördern? Am zweiten Tag rückt das Selbermachen, das Planen und Ausprobieren in den Vordergrund.

Offene Kommune Logo-2012-4

Auch andere Themen rund um Open Government und Open Data in Kommunen können auf die Agenda gesetzt werden. Das Land NRW wird Ende Oktober seinen Open Government-Pakt vorstellen in dem die Zusammenarbeit zwischen dem Land und den Kommunen konkretisiert wird. Daraus ergeben sich neue Möglichkeiten, die für die Entwicklung in den Kommunen genutzt werden sollten. Hier sind die Bürger eingeladen, diesen Prozess aktiv mit mitzugestalten.

22420650964_2e2d2c5ebd_z

Die Veranstaltung findet im Barcamp-Format statt, das heißt die Teilnehmer entwickeln das Programm zu Beginn der Tagung gemeinsam vor Ort. Jeder kann seine Ideen, Themen, Projekte, Erfahrungen und Fragen einbringen. Jedes Thema wird auf die Agenda gesetzt. Eingeladen sind Bürgerinnen und Bürger, (Kommunal)Politiker, Mitarbeiter der Verwaltung, Wissenschaftler, Unternehmer, Datenjournalisten und alle mit Interesse an mehr Beteiligung, Engagement, Kooperation und Transparenz in Kommunen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung – gerne auch für einzelne Tage – jedoch erforderlich. Unter www.oknrw.de gibt es neben Informationen zur Veranstaltung auch weitere Artikel und Blogbeiträge zum Thema.

Rückblick 2015 https://www.youtube.com/watch?v=PCxukRXM6GQ

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.