26.08.2016

Jugendliche Kinder Kunstkurse Kunstvermittlung Schulklasse Skulpturenpark Waldfrieden Wuppertal

Kunstentdecker im Skulpturenpark Waldfrieden

Der Skulpturenpark Waldfrieden hat erstmalig eine Reihe von Vermittlungsprogrammen für Kinder und Jugendliche entwickelt. Das Angebot richtet sich an Schulklassen und Einzelbesucher.Nächte Kinderführung am Sonntag, 28.8. "Alltag im Skulpturenpark" für Kinder ab 6

Kinderführung_3_(c)Michael RichterKunstvermittlung im Skulpturenpark Waldfrieden (c)Süleyman Kayaalp

Themen für Kinder und Jugendliche

Der Skulpturenpark Waldfrieden hat erstmalig eine Reihe von Vermittlungsprogrammen für Kinder und Jugendliche entwickelt. Das Angebot richtet sich an Schulklassen genauso wie an Einzelbesucher, an Kinder- und Jugendliche zwischen 5 und 18 Jahre. 

Die Angebote beinhalten altersgerechte Themenrundgänge sowie praktische Arbeiten, die bei gutem Wetter auch im Freien entstehen, beispielsweise „Das Verborgene: Entdecke die Geheimnisse des Skulpturenparks“ für Kinder ab 5 Jahre oder „Figur – Skulptur: Der Körper als Bild“ für Jugendliche ab 13 Jahre.

Die nächste Kinderführung findet am Sonntag, 28. August um 15 Uhr statt. „Alltag im Skulpturenpark“ für Kinder ab 6 Jahre. Weitere Informationen und Anmeldung über Link


Insgesamt sieben verschiedene Kurs-/Führungsformate werden angeboten:

Das Verborgene: Entdecke die Geheimnisse des Skulpturenparks
ab 5 Jahre, 60 Minuten
Als Detektive begeben wir uns auf die Spuren der Kunstwerke im Skulpturenpark. Was verbirgt sich in den großen bunten, stein–förmigen Skulpturen? Was steckt unter der Plane am Eingang des Skulpturenparkes und was bedeuten die geheimen Zeichen auf den Skulpturen?
Nachdem wir die Rätsel gelöst haben, zeichnen wir unsere eigene geheime Skulptur.

Ich sehe was, was Du nicht siehst: Was uns gesichter erzählen
ab 7 Jahre, 60 Minuten
Ist da ein Gesicht oder doch nicht? Kannst du es sehen? Der Künstler Tony Cragg deutet in seinen Skulpturen Gesichter und Profile an. Wenn du genau hinschaust, kannst du sie in den Skulpturen entdecken. Was können sie uns erzählen und wie sind sie entstanden?
Wir suchen die verschiedenen Gesichter des Skulpturenparks und geben unseren eigenen Zeichnungen ein Profil.

Der Alltag im Park
ab 6 Jahre, 60 Minuten
Bei genauerem Blick auf die Werke im Skulpturenpark lassen sich viele Dinge wiederfinden, die du eigentlich von zu Hause kennst. Was hat eine Putzmittelflasche hier zu suchen? Und was hat ein Gefäß mit dem Künstler Tony Cragg zu tun?
Nachdem wir die Materialien gefunden haben, erarbeiten wir eigene Formen aus den Alltagsgegenständen.

Hochstapler: Alles gestapelt
ab 6 Jahren, 90 Minuten
Viele Bildhauer sind wahre Hochstapler. Bis kurz vor dem Umfallen bauen sie ihre Skulpturen in die Höhe. Dafür müssen die Skulpturen sehr stabil sein und ihr Gleichgewicht halten. Wie machen sie das nur? Wir schauen, welches Prinzip dahinter steckt und bauen eigene Stapelskulpturen.

Figur – Skulptur: Der Körper als Bild
ab 13 Jahren, 60 Minuten, ohne Praxis
Der Mensch und dessen Darstellung ist seit jeher ein zentrales Thema in der Kunst. Wir beschäftigen uns mit dem Blick auf den Menschen in der zeitgenössischen Skulptur. Was kann Skulptur uns über den Menschen, seine Lebenswelt und die Gesellschaft vermitteln?
Der Rundgang durch den Park bietet einen abwechslungsreichen Überblick über die verschiedenen künstlerischen Auffassungen zu diesem Thema. Wir lernen figurative Werke z.B. von Erwin Wurm, Markus Lüpertz oder Thomas Schütte, aber auch die abstraktere Formensprache von Tony Cragg, Hede Bühl und William Tucker kennen.

Materialwagen
6-18 Jahren, 60 Minuten, ohne Praxis
Mit dem Materialwagen machen wir uns auf Wanderschaft durch den Skulpturenpark und haben alles, was ein Bildhauer braucht, mit eingepackt. Was benötigt er für seine Arbeit? Wofür sind die Handschuhe da und wie fühlt sich Bronze eigentlich an?
Wir schauen uns die verschiedenen Materialien, Werkzeuge und Methoden der Künstler an. Eine ganz besondere Sehschule im Skulpturenpark.

Allgemeine Führung durch den Park
6-18 Jahre, 60-90 Minuten, ohne Praxis
In einem Rundgang durch den Park erfahrt ihr Wissenswertes über die Villa Waldfrieden und die Geschichte des Parks. Ihr lernt die Skulpturen von Tony Cragg und seinen Künstlerkollegen sowie die Materialien kennen, mit denen sie arbeiten und besucht die aktuelle Wechselausstellung.
Die Führung eignet sich besonders für ein erstes Kennenlernen des Skulpturenparks.

Preise:
Exklusive Gruppenführungen für Kinder und Schulklassen ab 10 Personen: € 4 / Person zzgl. Eintrittspreis

Alle Programme können an Altersklassen angepasst werden und sind mit mindestens einer Begleitperson buchbar. Auch Gruppen ohne gebuchte Führungen bitten wir um vorherige Anmeldung.

Info und Reservierung: 

office@skulpturenpark-waldfrieden.de oder Tel. 0202 478981212

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.