06.08.2016

Nordbahntrasse Schwarzbach Viadukt Wuppertalbewegung

Verlängerung der Nordbahntrasse in Sicht

Die Projektskizze für die Verlängerung über das Schwarzbach-Viadukt Richtung Langerfeld ist in einem Bundeswettbewerb positiv bewertet worden.

Bauarbeiten auf der NordbahntrasseBauarbeiten auf der Nordbahntrasse

Erneut gute Nachrichten für die Nordbahntrasse. Die Verlängerung über das Schwarzbach-Viadukt Richtung Langerfeld ist im Bundeswettbewerb »Klimaschutz im Radverkehr« positiv bewertet worden, meldet die Wuppertalbewegung. Eine Förderung ist in Aussicht gestellt worden.

Aktuelle Stellenangebote:

Im April hatte die WUPPERTALBEWEGUNG e.V. eine Projektskizze für die Trassenverlängerung zum Wettbewerb eingereicht. Aus insgesamt 183 Bewerbungen wurde das Projekt nun ausgewählt. Jetzt muss bis Ende September ein umfassender Förderantrag eingereicht werden.

Bei der Erstellung des Förderantrags will die Wuppertalbewegung mit der Stadt kooperieren. Oberbürgermeister Andreas Mucke hat schon alle Beteiligten an seinen Tisch gebeten. Über den notwendigen Eigenanteil der in bar vorzulegen ist, verfügt die Wuppertalbewegung bereits.

Ausschreibungen und Arbeiten sollen nach einer Abtimmungsphase mit der Stadt weitestgehend eigenständig umgesetzt werden. Laut eigenen Angaben wünschen sich die Beteiligten, dass die Schwarzbachtrasse als Musterbeispiel in die Geschichte der Zusammenarbeit zwischen Bürgern und Verwaltung eingeht. „Wir werden alles dafür tun,“ ist auf der Internetseite des Vereins zu lesen. Man hoffe mit der bewährten Unterstützung des Zweiten Arbeitsmarktes, des Wichernhauses, der GbA (Gesellschaft für berufliche Aus- und Weiterbildung mbH) und des Jobcenters rechnen zu dürfen.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.