22.06.2016

Gunther Wölfges Sparkasse Wuppertal

Sparkasse Sonnborn wird zur Azubi-Filiale



Auch in diesem Jahr sind wieder 8 Auszubildende der Sparkasse Wuppertal ausgewählt worden, denen 4 Wochen lang der komplette Betrieb einer Filiale anvertraut wird.



Der Vorstandsvorsitzende Gunther Wölfges bei der offiziellen Schlüsselübergabe an das Team der Azubi-Filiale mit dem eigentlichen Filialleiter Martin Schattschneider und der Filialverbundleiterin Sabine Schulz.
Der Vorstandsvorsitzende Gunther Wölfges bei der offiziellen Schlüsselübergabe an das Team der Azubi-Filiale mit dem eigentlichen Filialleiter Martin Schattschneider und der Filialverbundleiterin Sabine Schulz. ©Sparkasse Wuppertal

Die Wahl ist auf die Filiale Sonnborn in der Sonnborner Str. 25 gefallen. In der Zeit vom 20. Juni bis zum 15. Juli kümmern sich die Auszubildenden um alle Kundenanfragen, aber auch um alle sonstigen Abläufe, die zum Betrieb einer Filiale gehören.

Dafür sind die 8 Auszubildenden frühzeitig ausgewählt und in den letzten Monaten gezielt vorbereitet worden. Vom Kredit- bis zum Wertpapiergeschäft haben sie Sonderschulungen erhalten, um den Kunden das gewohnte Leistungsspektrum anbieten zu können. In Einzelfällen können die Auszubildenden natürlich die entsprechenden Experten aus den Fachabteilungen einschalten.

Die Kolleginnen und Kollegen, die normalerweise in der Filiale Sonnborn arbeiten, nutzen die Chance für Weiterbildungsmaßnahmen.

Aktuelle Stellenangebote:

Pressemitteilung Sparkasse Wuppertal

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.