10.06.2016

Award Preisverleihung volkswagen Vorwerk Vorwerk Autotec

Vorwerk Autotec gewinnt Volkswagen Group Award 2016

Wuppertal / Berlin, 02. Juni 2016: Der Volkswagen Konzern hat in Berlin seine besten Lieferanten mit dem Volkswagen Group Award 2016 ausgezeichnet. Vorwerk Autotec erhielt (neben 20 weiteren Lieferanten) den Award angesichts der flexiblen und kompetenten Unternehmensleistungen des vergangenen Jahres.

Anfang Juni verlieh der Volkswagen Konzern in Berlin traditionell seinen besten Lieferanten für ihre unternehmerische Gesamtleistung den Volkswagen Group Award 2016. Ausgezeichnet wurden 21 Unternehmen für ihre Innovationskraft, Produktqualität, Entwicklungskompetenz, Nachhaltigkeit und professionelles Projektmanagement im vergangenen Jahr. Vorwerk Autotec zählt zu den diesjährigen Preisträgern des Volkswagen Group Awards in der Kategorie „Global Champion“. 240 Gäste aus 24 Ländern wohnten der Preisverleihung in Berlin bei. Für den stilvollen und symbolischen Rahmen diente das e-Werk in Berlin, eines der ersten Elektrizitätswerke in Deutschland.

Aktuelle Stellenangebote:

„Seit 1827 steht unser Unternehmen für zuverlässige, flexible und doch innovative Produkte und Dienstleistungen.“, resümiert Dr. Jürgen Möller, Geschäftsführer der Vorwerk Autotec GmbH & Co. KG. „Dieser Award bestätigt uns in unserer Arbeit und wir reichen ihn an unsere Mitarbeiter weiter. Wir sehen ihn als Ansporn auch in Zukunft Höchstleistungen gegenüber unseren Kunden und Partnern zu vollbringen.“

Der Weg wird weiterhin gemeinsam beschritten

Wie auch Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen Aktiengesellschaft, sieht Dr. Möller die Perspektive der Automobilbranche in „unternehmerischen Mut“ und gegenseitigem Wissensaustausch. Daher gestalten die Volkswagen AG und die Vorwerk Autotec GmbH & Co. KG ihre Zusammenarbeit zukünftig noch intensiver und effizienter.

„Die e-Mobilität, Energieeffizienz und Leichtbauweisen sind wichtige Themen des Volkswagen Konzerns und sind gleichzeitig die Herausforderung für Vorwerk Autotec die Weiterentwicklung der eigenen Produktpalette weiter voranzutreiben“, so Möller weiter. „Gemeinsam können wir innovative Wege beschreiten.“

Bei der Preisvreleihung (v.l.n.r.): Matthias Müller, Vorsitzender des Vorstands der Volkswagen AG, Dr Jürgen Möller, Geschäftsführer der Vorwerk Autotec GmbH & Co. KG, Dr. Francisco Javier Garcia Sanz, Mitglied des Vorstands der Volkswagen AG und zuständig für den Geschäftsbereich Beschaffung ©Volkswagen AG

Über Vorwerk Autotec GmbH & Co. KG

Die Unternehmensgruppe Vorwerk & Sohn geht zurück auf eine 1827 im Registergericht Barmen eingetragene Bandweberei. Neben der Textilherstellung begann das Unternehmen Ende des 19. Jahrhunderts mit der Gummiproduktion. Damit war der Grundstein für den heutigen Erfolg gelegt. Mit diesem langjährigen Erfahrungsschatz und starkem Innovationsdrang hat Vorwerk seine Produkte stets weiter entwickelt und optimiert. Das technische Know-how ist mit dem Unternehmensverbund gewachsen. Die reine Gummiherstellung ist zwar nach wie vor eine Kernkompetenz, aber längst nicht mehr Unternehmensmittelpunkt. Aus der Vorwerk & Sohn Gruppe heraus gründete sich 2002 die Vorwerk Autotec mit dem Ziel, mit einem eigenen Unternehmen als Spezialist für die Entwicklung und die Herstellung innovativer und maßgeschneiderter Elastomerprodukte sowie von Gummi-Metall-Teilen auf dem Sektor der Automobilindustrie zu positionieren. Im Verbund mit den Schwestergesellschaften beliefert Vorwerk Autotec heute weltweit Automobilhersteller und -zulieferer.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.