24.04.2016

Brand Mirker Bahnhof Utopiastadt

Brand in Utopiastadt

Am Sonntagnachmittag ist im Dachgeschoss des Mirker Bahnhof ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte den Flammenherd schnell löschen. Die Ursache wird von der Polizei ermittelt. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

image

Aktuelle Stellenangebote:

Nach Aussagen der Feuerwehr ist eine Zwischendecke des Fachwerkgebäudes in Brand geraten. Weder Ursache noch Schadenhöhe stehen bisher fest. Personen kamen nicht zu Schaden.

UPDATE: Die Utopisten sind mit einem Schreck davon gekommen. Wahrscheinlich wird es in den nächsten Tagen einiges zu tun geben. Hilfe ist willkommen. Der Hutmacher öffnet heute (Sonntag) um 20:30 Uhr zu einer „Still standing“-Party.

Der Bericht der Feuerwehr:

++++ Brand in Utopiastadt , Mirker Straße +++

Es brannte an der Giebelwand im Dachgeschoss des Gebäudes. Bei Eintreffen der Feuerwehr waren Flammen sichtbar, und das Dachgeschoss war komplett verraucht. Zunächst befanden sich noch Personen im Gebäude, welche erste Löschversuche unternahmen und das Gebäude räumten und alle weiteren Personen warnten. Mit dem Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation wurden zwei Personen vom Rettungsdienst untersucht, mussten aber nicht ins Krankenhaus transportiert werden.

Um an das Feuer zu gelangen, mussten Teile der Fassade entfernt werden und auch im Dachgeschoss musste ein Teil des Fußbodens geöffnet werden.
Anschließend konnte das Feuer schnell von einem Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr im Innenangriff und einem C-Rohr von außen über die Drehleiter gelöscht werden.
Weiterhin wurde der Bereich umfassend mit der Wärmebildkamera kontrolliert.
Anschließend wurde das Dachgeschoss belüftet und die angrenzende Wohnung mit Messgeräten kontrolliert. Bei den von der Feuerwehr vorgenommenen Messungen konnten keine bedenklichen Konzentrationen festgestellt werden.
Im Nahbereich des Gebäudes hielten sich aufgrund eines Festes viele Personen auf, welche zu keiner Zeit gefährdet waren. Die Polizei musste für die Einsatzdauer auch Teile der Nordbahntrasse sperren.

Hinsichtlich der Brand-/Unfallursache,Unfallhergang und Schadenshöhe wird auf die Ermittlungen der Polizei verwiesen.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.