13.05.2015

Betreuung Betreuungskosten Elternbeitrag Elternbeiträge FDP FDP-Fraktion FDP-Ratsfraktion Freie Demokraten Karin van der Most KiTa-Streik Notgruppen Stadt Streik Verpflegungskosten Verwaltung Wuppertal

Kita Streik: FDP fordert Erstattung der Elternbeiträge

Die Wuppertaler Eltern, die vom Streik der Erzieherinnen und Erzieher in den städtischen Kitas betroffen sind, sollen während des Ausstands nicht nur die Verpflegungskosten, sondern auch ihre Elternbeiträge erstattet bekommen, fordert die FDP-Fraktion in einem Antrag an den Jugendhilfeausschuss.

Logo Fraktion 2015„Die Verwaltung kann gerade mal für 250 Kinder Notgruppen zur Verfügung stellen. Ein Großteil der Eltern muss hingegen die Betreuung ihrer Kinder selbst organisieren, was mit hohen organisatorischen und finanziellen Herausforderungen verbunden ist“, begründet Karin van der Most, kinder- und familienpolitische Sprecherin der FDP-Fraktion ihren Antrag.

 

Die Stadt muss während der Streiks keine Personalkosten für das Kita-Personal entrichten, da die Streikenden aus der Streikkasse bezahlt werden. Für die ausgefallene Verpflegung fallen ebenfalls i.d.R. keine Kosten für die Stadt an. Dennoch zahlen die Eltern für die ausgefallenen Tage Elternbeiträge in voller Höhe.

 

„Einen rechtlichen Anspruch auf Rückzahlung haben die Eltern nicht, aber die Städte können dies sehr wohl selbst gestalten, wie die Städte Köln und Dortmund, in denen eine Erstattung bereits beschlossen ist, bürgerfreundlich zeigen. Die Summe soll aus den während des Streiks eingesparten Personalkosten finanziert werden,“ so van der Most.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.