12.02.2015

brötchen Deutsche Bahn doeppersberg Hauptbahnhof Peter Jung

OB sorgt für Backwaren am Hauptbahnhof

Es könne nicht sein, dass man am Hauptbahnhof der siebzehntgrößten Stadt Deutschlands keine Verpflegung und Zeitungen kaufen könne, teilte Oberbürgermeister Jung der Bahn vor zwei Wochen mit. Das Unternehmen reagierte.

Backwaren Bäckerei Brötchen Maja Dumat (CC BY 2.0)

Aktuelle Stellenangebote:

Peter Jung hatte die Bahn schriftlich aufgefordert, die Grundversorgung der Reisenden am Hauptbahnhof sicherzustellen. Auf der Rathaushomepage ist jetzt zu lesen, dass die DB einem Vorschlag der Stadtverwaltung folgt und einen Verkaufswagen mit Backwaren unweit des Fundbüros platziert. Innerhalb der nächsten zwei Wochen soll der mobile Backshop eröffnen. „Ich freue mich, dass es nun eine Lösung gibt“, sagt Jung. Die Bemühungen der Stadt hätten Früchte getragen. Die Bahn prüfe außerdem, ob am Bahnhof auch Zeitschriften verkauft werden können.

Anmelden

Kommentare

  1. Fast Foot sagt:

    OB Jung lädt seine IHK-Verkehrsplanunterstützer demnächst zum Business-Frühstück direkt am Hauptbahnhof ein. „Demnächst“ kann er dann im Anschluss an diese zukunftsweisenden Gespräche mit allen bei Primark shoppen. „Demnächst“ heisst es dan: „Kleider machen Leute.“

  2. Endlich klappt mal ein Projekt des Oberbürgermeisters, wenn auch mit Verspätung. Hoffentlich wachsen ihm dabei die Kosten nicht über den Kopf.

  3. Da ist der OB der wahrscheinlich letzte in einer ganzen Reihe von Personen. Aber der einzige, der es sich selbst auf die Fahne schreibt. Witzige Selbstwahrnehmung 🙂

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.