05.09.2014

„DU SCHWARZ – ICH WEISS“

Vorurteile in der Entwicklungszusammenarbeit im Spiegel europäischer und afrikanischer Karikaturen

Handys weg, Johann MayrHandys weg, Johann Mayr ©EB Ordinariat Bamberg

Datum:           18. September 2014

Aktuelle Stellenangebote:

Uhrzeit:           18:00-19:30 Uhr

Ort:                 Katholisches Stadthaus Wuppertal, Laurentiusstr. 7, 42103 Wuppertal

Der Rundgang durch die missio-Ausstellung „Alle in einem Boot. Karikaturen zu Afrika und Europa“ konfrontiert die Betrachter mit heiter-kritischen Sichtweisen zu globalen Entwicklungsthemen. Dabei wird die eigene Wahrnehmung gründlich hinterfragt und verblüffende Perspektiven auf das Andere und Fremde tun sich auf.

Manfred Holz und Markus Perger kommentieren die Karikaturen, erörtern die komplexen Entwicklungsthemen in ihrem Zusammenhang und decken Fallen und auch Chancen interkulturel­ler Kommunikation und kirchlicher Entwicklungs- und Partnerschaftsarbeit auf.

Markus Perger ist der Leiter des Referates Mission, Entwicklung und Frieden des Erzbistums Köln.

Manfred Holz war im Vorstand von VEHEMENT und TransFair, beim Eine-Welt-Netz NRW und im Ausschuss für Mission, Entwicklung und Frieden im Diözesanrat des Erzbistums Köln tätig.

Eine Veranstaltung des Katholischen Bildungswerks Wuppertal/Solingen/Remscheid www.bildungswerk-wuppertal.de

Im Rahmen des Fairen Festes www.fairesfest.de

 

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.