17.07.2014

KNIPEX-Mitarbeiter mit herausragenden Prüfungsergebnissen

Bereits zum zweiten Mal hat eine größere Gruppe von KNIPEX-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erfolgreich die berufsbegleitende Weiterbildung zum Maschinen- und Anlagenführer/in (IHK) absolviert.

Wuppertal, den 17. Juli 2014. Im Juni 2013 startete die zweite Gruppe von KNIPEX-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ohne bzw. mit fachfremder Berufsausbildung mit der externen Prüfungsvorbereitung. Ein Jahr lang drückten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Woche pro Monat die Schulbank und wurden dafür vom Unternehmen von ihrer täglichen Arbeit freigestellt. Ziel war das erfolgreiche Bestehen der theoretischen und praktischen Prüfungen diesen Sommer.

Auch in der zweiten Gruppe waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Beginn etwas skeptisch, ob sie der Herausforderung „Arbeit und Schule“ gewachsen sind – diese Gedanken waren jedoch völlig unbegründet. Die hohe Eigenmotivation, die guten Lehrer und die Unterstützung durch das Unternehmen führten schließlich zu herausragenden Ergebnissen. Acht Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer haben mit „sehr gut“, fünf mit „gut“ und zwei mit „befriedigend“ abgeschnitten.

KNIPEX-Mitarbeiter erzielten im IHK Kammerbezirk Wuppertal-Solingen-Remscheid die 13 besten Ergebnisse der insgesamt 68 abgelegten Prüfungen zum Maschinen- und Anlagenführer.KNIPEX-Mitarbeiter erzielten im IHK Kammerbezirk Wuppertal-Solingen-Remscheid die 13 besten Ergebnisse der insgesamt 68 abgelegten Prüfungen zum Maschinen- und Anlagenführer. ©KNIPEX-Werk C. Gustav Putsch KG

„Wir sind begeistert, wie gut die Maßnahme angenommen wurde und mit wie viel Fleiß und Engagement sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nebenberuflich weiterbilden. Es macht uns sehr stolz, dass wir mit ihnen zu den Besten im Prüfungsbezirk gehören. Das ist eine wirklich tolle Leistung“, freut sich Personalleiter Kai Wiedemann.

Diese tollen Ergebnisse wurden natürlich gemeinsam gefeiert. Im Rahmen einer feierlichen Übergabe erhielten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am 24. Juni 2014 ihre Prüfungszeugnisse. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sowie das Unternehmen, bedankten sich auch herzlich bei der EDB (Bildungsgesellschaft für erfolgreiche Berufe GmbH) und Horst Wunderlich (Lehrer und IHK-Prüfer) für die erfolgreiche und intensive Prüfungsvorbereitung. Denn vor allem ohne den von KNIPEX initiierten zusätzlichen Samstagsunterricht von Horst Wunderlich, wären die Ergebnisse sicher nicht so überragend.

„Der Unterricht wurde sehr gut angenommen, so dass die KNIPEX-Teilnehmer in diesem Jahr von insgesamt 68 Prüflingen zu den besten 13 gehörten.“, berichtet Horst Wunderlich über seine KNIPEX-Schüler.

Aufgrund des großen Erfolgs dieser Maßnahme, wird dies sicherlich nicht die letzte Teilnehmergruppe sein, die KNIPEX bei einer berufsbegleitenden Weiterbildung unterstützt.

Unternehmensinformationen:

Die KNIPEX‐Werk C. Gustav Putsch KG (gegründet 1882) ist heute das weltweit führende Unternehmen, wenn es um Zangen für Industrie und Handwerk geht. Der familiengeführte Werkzeughersteller mit 900 Mitarbeitern fertigt über 1.000 Artikel für unterschiedlichste Anwendungsgebiete, die in über 100 Ländern der Welt zum Einsatz kommen.

KNIPEX engagiert sich für seine Mitarbeiter und in der Region besonders im Hinblick auf Bildung und Weiterbildung. Aktuell erlernen 45 Auszubildende kaufmännische und technische Berufe bei dem Cronenberger Zangenspezialisten. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird durch verschiedene Maßnahmen gefördert, unter anderem durch die unternehmenseigene Kindertagesstätte „KNIPSKISTE“.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.