09.04.2014

martin vogler Rheinische Post robert maus ulli tückmantel Westdeutsche Zeitung WZ

WZ hat neuen Chefredakteur

Ulli Tückmantel, seit 2008 für die Rheinische Post tätig, wird die Redaktion der Westdeutschen Zeitung leiten.

Die Westdeutsche Zeitung hat bekannt gegeben, wer die Nachfolge von Martin Vogler antreten wird. Ab 1. Mai wird Ulli Tückmantel neuer Chefredakteur der Tageszeitung. Zu seinen Aufgaben wird es nach Unternehmensangaben auch gehören, die „publizistische Unabhängigkeit“ der WZ zu sichern. Der bisherige Arbeitgeber, die Rheinische Post, und die WZ arbeiten verlagsseitig zusammen. Das Blatt bekräftigt mit der Ernennung von Tückmantel laut Branchendienst „Meedia“ ihren Anspruch, sich “klar” in ihren Kernmärkten Düsseldorf, Wuppertal und Krefeld zu positionieren.

WZ Westdeutsche Zeitung

Ende März hat die Westdeutsche Zeitung ihre Mitarbeiter darüber informiert, dass ein Teil der für den überregionalen Mantelredaktion zuständigen Redakteure entlassen wird. Vier Wochen vorher hat man sich „im gegenseitigen Einvernehmen“ vom Wuppertaler Lokalchef Robert Maus getrennt.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.