23.01.2013

Zweiter Neuzugang steht fest – Fabian Gutbrod kommt aus Balingen

Die BHC-Verantwortlichen feilen weiter im Hintergrund am Kader der Bergischen Löwen für die kommende Spielzeit und können mit Fabian Gutbrod bereits den zweiten Neuzugang vermelden. Der 24-Jährige Rückraumlinke wechselt für zwei Jahre von der HBW Balingen-Weilstetten ins Bergische Land.

Der bis zum Sommer 2015 laufende Vertrag mit dem Rückraumshooter hat sowohl Gültigkeit für die „stärkste Liga der Welt“, als auch in der 2. Handball-Bundesliga. Das Handballspiel erlernte der 1,99 Meter große und 100 Kilogramm schwere Gutbrod beim TV Neuhausen. Von 2007 bis Sommer 2011 stand er bei Frisch Auf! Göppingen unter Vertrag, bevor er für zwei Jahre bei den „Galliern von der Alb“ in Balingen unterschrieb. Neben dem Titel des Vize-Europameisters der Junioren (2008 in Rumänien) gewann Fabian Gutbrod gemeinsam mit Kristian Nippes die Juniorenweltmeisterschaft 2009 in Ägypten.

Aktuelle Stellenangebote:

„Mit Fabian Gutbrod konnten wir eine erhebliche Verstärkung mit einem weiteren Wunschspieler realisieren – das wird unsere Schusskapazitäten auf der Königsposition erheblich erweitern. Zudem unterstreicht diese Verpflichtung die BHC-Philosophie, eine gesunde Mischung in punkto Altersstruktur und nationaler Herkunft aufzubieten“, beschreibt BHC-Geschäftsführer Jörg Föste die Personalentscheidung. Auch Cheftrainer Sebastian Hinze zeigte sich erfreut darüber, „dass sich Fabian Gutbrod für den Bergischen HC entschieden hat. Er passt genau in unser Anforderungsprofil der kontinuierlichen Weiterentwicklung – ich bin daher sehr optimistisch, dass er mit dem Wechsel in das Bergische Land auch persönlich den nächsten Schritt in seiner sportlichen Entwicklung machen wird.“

„Ich habe die Entwicklung des BHC in den vergangenen Jahren verfolgt – daher machte es für mich Sinn, mit einem Wechsel im Sommer ein Teil des erfolgversprechenden Konzeptes im Bergischen Land zu werden“, spricht Fabian Gutbrod voller Anerkennung von seinem zukünftigen Verein. „Für mich persönlich wünsche ich mir eine erfolgreiche Zeit mit einer interessanten Mannschaft und viele Spielanteile, um meine Entwicklung weiter voranzutreiben.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.